Anna-Carina Woitschack Booking-Anfrage

;

Die im Oktober 1992 in Helmstedt geborene Anna-Carina Woitschack stammt aus einer Familie von Puppenspielern, in der diese traditionelle Ausdrucksform schon seit über 300 Jahren gepflegt wird. Bereits im Kleinkindalter reiste sie mit dem „Märchenland“-Theater ihrer Eltern durch die Lande und lernte so schon sehr, sehr früh, wie man es schafft, den Funken auf ein Publikum überspringen zu lassen. Spätestens seit ihrer Teilnahme in der RTL-Show “Deutschland sucht den Superstar” im Jahr 2011 kennt man sie als echtes Stimmwunder und Schlagersängerin, die mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz auch im übertragenen Sinne “die Puppen zum Tanzen” bringt.

Nachdem sie durch ihre Teilnahme bei „DSDS“ schlagartig deutschlandweit als „die singende Puppenspielerin“ bekannt geworden war, legte Anna-Carina schon 2012 ihr Debütalbum „Einzigartig“ vor, dessen programmatische Singleauskopplung „Ich will diesen Sommer“ sich ganze 10 Wochen lang in den deutschen Airplay-Charts halten konnte.

Es folgten weitere Hits vom „Universum“-Nachfolger (u.a. „Looping von Gefühlen“) und parallel dazu glänzte die sympathische Allrounderin auch als Moderatorin. Mit der Gruppe “Die Grubertaler” landete sie 2015 mit „Geflogen sind wir lang genug“ einen weiteren Mega-Hit, der die deutschen und österreichischen DJ-Charts dominierte und es sogar in die Top-3 der offiziellen österreichischen Charts schaffte. So landete sie das erste Mal auf Goldkurs.

Ihr mittlerweile sechstes Studioalbum “Liebe passiert” erscheint am 13. April 2018. Erstmals gibt es auf dem Album auch drei Duette von Anna-Carina und ihrem Lebensgefährten Stefan Mross zu hören.