Suche

“ZDF”-Fernsehgarten: Die Unterhaltungssendung am Sonntag

“ZDF”-Fernsehgarten: Die Unterhaltungssendung am Sonntag © ZDF

Immer in den Sommermonaten ist es Zeit für neue Folgen der Erfolgssendung „ZDF“-Fernsehgarten. Die Unterhaltungssendung ist bestens geeignet, Groß und Klein auf einen gemütlichen Sonntag einzustimmen. Mit viel Musik und neuen tollen Künstler, informierenden Beiträgen und ganz viel Entertainment. Gerade für Newcomer ist der „ZDF“-Fernsehgarten eine super Plattform, sich einem großen Publikum vorzustellen und neue Fans zu gewinnen. Hier traten schon kleine Sternchen neben großen Namen auf, egal ob aus der Schlager- oder Popmusik, hier ist jeder Willkommen. Der „ZDF“-Fernsehgarten ist eine feste Institution im deutschen Fernsehen und einfach nicht mehr wegzudenken.

 

Vor über 30 Jahren, am 29. Juni 1986, flimmerte die erste Folge des „ZDF“-Fernsehgarten über die Bildschirme. Seitdem laufen zwischen Mai und September jeden Jahres neue Folgen der beliebten Unterhaltungssendung. Für viele Menschen ist die Show das ideale Begleitprogramm für einen gemütlichen Sonntag, denn hier wird Musik und Entertainment immer groß geschrieben. Für viele deutsche Newcomer ist ein Auftritt im Fernsehgarten nicht nur eine Ehre, sondern auch das Sprungbrett für eine große Karriere. Neben Musik, steht Infotainment ebenfalls auf dem Programm und jede Woche spannende Themen aus den Bereichen Kochen, Heimwerken, Mode oder Gesundheit behandelt. Es gibt leckere Rezepte von Fernsehkoch Armin Roßmaier oder neue Trendsportarten werden vorgestellt und ausprobiert.

Die Moderatoren vom Fernsehgarten

In den letzten Jahrzehnten führten schon einige Moderatoren durch die beliebte Sendung. Den Anfang machte Ilona Christen, sie moderierte die Sendung sechs Jahre lang. Ihre Nachfolgerin war Ramona Leiß, die ganze 102 Sendungen der Show moderierte. Aktuell ist Andrea Kiewel das Gesicht des „ZDF-Fernsehgartens”. Zwischen 2000 und 2007 führte sie durch die Sendung, seit 2009 ist sie wieder fest dabei und ist bei den Zuschauern durch Charme und Witz sehr beliebt.

Fernsehgarten on Tour & „ZDF“-Wintergarten

Aufgrund der großen Beliebtheit der Sendung gibt es einige Ableger des „ZDF“-Fernsehgarten, sodass Fans der Show auch in den Wintermonaten nicht ganz auf ihre Lieblingssendung verzichten müssen. Zwischen 1994 und 2000 gab es den „ZDF“-Wintergarten, der an allen vier Adventssonntagen ausgestrahlt wurde und die Weihnachtszeit einläutete. 2014 ging der Fernsehgarten erstmals auf Tournee und verlegte seine Show, mit demselben Konzept, an immer andere Orte. So führte es den Fernsehgarten z.B. bereits nach Kitzbühel, auf den Schloßberg in Graz, in die Therme in Meran, nach Fuerteventura, nach Teneriffa oder Gran Canaria.
Der „ZDF“-Fernsehgarten gehört zu den beliebtesten Sendungen im deutschen Fernsehen und kann auf konstant gute Einschaltquoten blicken. Jeden Sonntag schauen rund zwei Millionen Menschen die aktuelle Ausgabe der Sendung, das beträgt in etwa einen Marktanteil von 22 Prozent. Nicht zuletzt ist diese Rekordquote der sympathischen Moderatorin Andrea Kiewel zuzuschreiben, denn während ihrer kurzen Fernsehgarten-Auszeit, waren die Quoten teilweise gesunken.