Suche

Bernhard Brink meldet sich mit neuem Album zurück

Bernhard Brink meldet sich mit neuem Album zurück © Michael Wilfling

Nockalm Quintett feiert das Nockalmfest

Der Countdown für das Nockalmfest 2014 läuft auf vollen Hochtouren! In ihrer Heimat Millstatt vom »19. bis 21. September« bieten das Nockalm Quintett und hochkarätige Gäste wieder tolle…

Ein Klassiker unter den deutschen Schlagerinterpreten lässt wieder von sich hören: “Aus dem Leben gegriffen” heißt das neue Album von Bernhard Brink, einem Urgestein im Schlager-Geschäft. Mit einem ungeschliffenen Diamanten ließe sich der Wahlberliner und erfolgreiche Schlagersänger ebenfalls vergleichen. Songs wie “Ich wär so gern wie du” oder “Frei und abgebrannt” zählen ebenso zu den Schlager-Evergreens wie “Danielle” oder “Domenica”.

“Aus dem Leben gegriffen, ungeschminkt und ungeschliffen” singt Bernhard Brink im Titelsong seines neuen Albums. Seinen Fans dürfte er damit aus dem Herzen sprechen, denn er gilt nicht nur als ein Veteran in der Riege der Schlagersänger, sondern auch als einer aus der selten gewordenen Kategorie “rau aber herzlich”. Er steht für das Echte, Unverfälschte und für Schlager, die voller Lebenslust und Gefühl ihr Publikum zu erreichen. Bernhard Brink wurde unter dem Sternzeichen Stier geboren – das sind bekanntlich treue Typen und echte Genießer. Für solche Menschen hat der Schlagersänger mit der markanten Stimme immer gesungen. 2013 konnte er sein 40. Bühnenjubiläum feiern, das ist eine Hausnummer in einer Künstlerkarriere. Der private Bernhard Brink kann auf 25 Ehejahre mit Ute zurück blicken, auch keine Selbstverständlichkeit heutzutage.

Hier könnt Ihr Euch das Video zur Single „Aus dem Leben gegriffen“ ansehen:

“Wir sind ein echter Klassiker” ist ein weiterer neuer Schlager von Bernhard Brink. Er wird genau an der Adresse ankommen, für die der Schlagersänger dieses Liebeslied singt: Bei den Treuen hierzulande, die sich immer wieder neu in ihr Herzblatt verlieben können. Das ist nicht sentimental, sondern dürfte ein elementares Bedürfnis unserer Zeit ausdrücken, gerade bei den älteren Jahrgängen.

Viele davon haben schon Schlager gehört, als das “goldene Jahrzehnt” für die Schlagersänger in Deutschland begann. Damals wussten wir noch nichts vom Internet, niemand sprach von künstlichen Aromen im Essen, das Fernsehen bot uns keine Parallelwelten, die nur vorgeben, das wirkliche Leben zu spiegeln. Die Schlagersänger erzählten von der Liebe, von exotischen Ländern und ihren Träumen. Sie verkörperten den romantischen oder den herben, jungshaften Typ. Der Schlagersänger Bernhard Brink strahlte immer Kraft und Selbstbewusstsein aus. Daran haben die Jahre nichts geändert, in denen sich der Geschmack der Schlager-Fans verändert hat. Texte mit Aussage stehen heute eindeutig höher im Kurs.

Ein Mann wie Bernhard Brink, der auch für andere erfolgreiche Interpreten Lieder textet, hat etwas zu sagen. Das drückt jede Zeile seines neuen Albums “Aus dem Leben gegriffen” aus. Er blickt zurück auf all die Jahre, in denen Schlager sein Lebensmittelpunkt waren. 1970 brach er sein Jurastudium ab, um Schlagersänger zu werden. Seine erste Single stellte er in der “ZDF-Hitparade” vor. Damals zierten Uschi Glas oder Fritz Wepper taufrisch die Titelseiten der “Bravo”. Ins Fernsehen hielten Kultserien wie “Raumschiff Enterprise” Einzug, bald darauf folgte “Dallas”. Ein Jahrzehnt später sang Bernhard Brink mit “Dallas”-Star Audrey Landers das Schlager-Duett “Heute habe ich an dich gedacht”. Dann beim Mauerfall war der beliebte blonde Schlagersänger bereits 20 Jahre im Geschäft. Er präsentierte beim neuen Fernsehsender MDR die Erfolgssendung “Schlager des Jahres”. Und er blieb bis sich bis heute treu als einer ohne Allüren, ohne Skandale, aber immer kreativ: Insgesamt hat Bernhard Brink 53 Alben und 100 Singles produziert.

Das Album “Aus dem Leben ergriffen” ist ab dem 14. Februar im Handel erhältlich. Um das Album vorzubestellen, genügt ein kurzer Klick auf das Cover.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder