Suche

Michelle steigt auf Platz 7 in die Media Control Charts ein

Michelle steigt auf Platz 7 in die Media Control Charts ein © Tayble One View

Der deutsche Schlager boomt! Schlagerstar Michelle stürmt diese Woche mit ihrem aktuellen Best Of-Album „Die Ultimative Best Of“ die Top 10 der deutschen Media Control Charts. Das Album beinhaltet all ihre großen Hits wie „Traumtänzerball“, „Wie Flammen im Wind“ oder „Wer Liebe lebt“ sowie sieben brandneue Songs.

Alles in Allem ist „Die Ultimative Best Of“ das klingende Dokument einer Sängerin, die immer noch Maßstäbe zu setzen weiß. Sie gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den ganz Großen der Schlagerszene. 1993 erschien ihre erste Single „Und heut’ Nacht will ich tanzen“. Michelles Leben war ein ewiges Auf und Ab, wahre Leidenschaft und Erfüllung ebenso inbegriffen wie Enttäuschungen und Lebenskrisen.

Michelles Karriere ist reich an Höhepunkten. Da waren die ersten Erfolge, der Aufstieg auch mit Hilfe der legendären ZDF-Hitparade. Dann, vor inzwischen 13 Jahren, die Teilnahme am Eurovision Song Contest, wo sie in Kopenhagen mit „Wer Liebe lebt“ einen mehr als achtbaren achten Platz belegte. Sie hat 1999 und 2001 den renommierten deutschen Musikpreis „Echo“ gewonnen, gewann in den gleichen Jahren auch die Goldene Stimmgabel, erhielt in Österreich 2001 und 2003 den Amadeus Austrian Music Award und war bei der Zeitschrift „Maxim“ 2006 „Woman Of The Year“ in der Sparte Pop.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder