Suche

Claudia Jung und Stefanie Hertel setzen sich für den Tierschutz ein

Claudia Jung und Stefanie Hertel setzen sich für den Tierschutz ein © Manfred Esser

Vom 22. Bis 24. August wird im bayerischen Mellrichstadt ein einzigartiges Tierschutzevent unter dem Motto „Wir zeigen Herz – Feuer und Flamme für den Tierschutz“ vorgestellt. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die Organisation „AKUTE NOTSITUATIONEN im Tierschutz“.

Prominente Schlagergrößen wie Claudia Jung und Stefanie Hertel, sowie die Newcomerinnen Maria Voskania und Monique Kistler, werden bei der Veranstaltung auftreten und alle Künstlerinnen vereint die Liebe zu den vierbeinigen Freunden.

Claudia Jung ist selbst Schirmherrin des „Paulihofes“ in Unterbernbach, der sich um heilende Pädagogik mit Kindern befasst. Die erfolgreiche Schlagersängerin wird Songs ihrer beispiellosen Karriere präsentieren und die Stimmung anheizen. Noch im Herbst dieses Jahres wird es ein Jubiläumsalbum mit ganz persönlichen Songs der Sängerin geben. Die Fangemeinde darf sich also freuen.

Die frisch verheiratete Stefanie Hertel ist ebenfalls bekennende Tierliebhaberin und freut sich auf ihren Auftritt. Der von ihr inszenierte „Dirndl-Rock“ ist äußerst erfrischend und wird die Zuschauer zum Tanzen animieren. Die 34-Jährige ist außerdem für PETA aktiv und wirbt mit ihrem Engagement für eine pflanzliche Ernährungsweise.

Die Neuentdeckung am Schlagerhimmel ist Maria Voskania. Mag sie als Solokünstlerin bisher vielen unbekannt sein, kann sie aber als Backgroundsängerin von Helene Fischer eine besondere Referenz vorweisen. Nun geht die Sängerin ihre eigenen Wege und präsentiert ab dem 30. Mai ihr Debütalbum „Lust am Leben“. Die Frau begeistert mit einer tollen Stimme und wir werden in Zukunft sicher noch häufiger von ihr hören.

Monique Kistler, die Berner Frohnatur, steht laut ihrem Albumtitel im Leben. Auch sie hat eine besondere Beziehung zu Tieren. Zusammen mit dem Musiklehrer und Liedermacher Roland Zoss hat sie sich einem „Mundart Musical“-Projekt angeschlossen, bei dem Kindern auf lehrreiche und unterhaltsame Art das Leben mit Tieren vermittelt wird.

Wer also Lust auf gute Musik und außerdem ein wohltätiges Projekt hat, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen. Karten findet man unter www.tierschutz-benefiz.de!

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder