Suche

Schlagerparty die Siebte auf dem diesjährigen Hessentag in Bensheim

Schlagerparty die Siebte auf dem diesjährigen Hessentag in Bensheim © Christine Kröning

Heiß her ging es bei der Generalprobe und Show „Schlagerparty die Siebte“ im HR Treff Zelt im wahrsten Sinne des Wortes. Der Sommer war nicht nur pünktlich zum 54. Hessentag in Bensheim meteorologisch eingetreten, nein auch im Zelt kochte die Stimmung von Anfang an. Die Zuschauer erlebten dort nicht nur wie eine Fernsehsendung gemacht wird, sondern bekamen Backstageeinblicke und erlebten ihre Stars hautnah.

 

Die Stadt Bensheim, diesjähriger Austragungsort der Hessentage, wird auch als das „Rio des Odenwaldes“ bezeichnet und so fühlte man sich in der Tat. Tolle Stars und ein musikalisches Programm für die Schlagerfans, die in Hessen stets sehr textsicher sind. HR4 Moderator Dieter Voss und die bezaubernde und stets bestens gelaunte Isabel Varell führten souverän durch das Programm der Show.

Lena Valaitis eröffnete den musikalischen Reigen mit ihren größten Hits. Unglaublich wie toll diese Frau aussieht, man kann kaum glauben, dass sie bereits 2012 ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert hat. Passend zum Sommerwetter präsentierte sie ihren schwungvollen Titel mit Ohrwurmcharakter „Heute scheint mal die Sonne“. Für Partystimmung pur sorgte im Anschluss der Mann aus den Bergen – DJ Ötzi. 16. Mio. verkaufte CDs sprechen für sich. Er zählt zu den erfolgreichsten Musikern aus dem deutschsprachigen Raum und präsentierte in Hessen seine erfolgreichsten Songs.

Das Duo Lindt Bennett steht für handgemachte, unverwechselbare Musik und ist nicht nur musikalisch seelenverwandt. Auch im wahren Leben verbindet die beiden eine wunderbare Freundschaft und das merkt man einfach an ihrer Gesangsharmonie. „Guten Tag ich bin Dein Leben“ und „Heute kommt´s mir vor wie gestern“ machen einfach Lust auf mehr.

Bei „Let’s Dance“ hat es für Schlagertitan Bernhard Brink nicht für die vorderen Ränge gereicht, aber dank ihm gibt es jetzt einen neuen Tanzstil: das „Brinking“. Musikalisch macht ihm aber keiner etwas vor. Seit 40 Jahren platziert er sich stets ganz oben in den Charts, so auch mit seinem aktuellen Album „Aus dem Leben gegriffen“. Er präsentierte aus dem Album den Titel „Heimatplanet“.

Selbstbewusst, rockig und poppig – so gibt sich die junge Franziska auf ihrem aktuellen Album. Da erstrahlt der „Polarstern“ und sie geht über „Flimmernde Straßen“. Ihr gelingt seit ihrer Entdeckung bei Stefan Mross, das war im Jahr 2007, ein Sommerhit, der sowohl die Künstlerin selbst als auch die Fans überzeugt.

Isabel Varell moderierte nicht nur perfekt durch den Abend, sie zeigte sich auch musikalisch von ihrer besten Seite und dem Song „Wirf ein Puzzle in den Himmel“ – ein Lied das vielen Frauen aus der Seele sprechen dürfte.

Dann betrat Guildo Horn die Bühne. Einer der besten Entertainer Deutschlands und ein wahres Multitalent. Zusammen mit den Orthopädischen Strümpfen besang er seine Liebe zum Schlager und dass er mit dieser Meinung nicht alleine war, merkte man auch am Publikum. Die Stimmung war auf dem Siedepunkt.

Für sein Album „Applaus für Dich“, so heißt das neue Werk von Uwe Busse, das im Juli erscheinen wird, erhielt der Künstler eine Menge desselbigen. Er ist ein fantastischer Sänger, Songwriter, Komponist und überaus liebenswerter Mensch, dem es wichtig ist, mit seinen Liedern Botschaften zu übermitteln. Ein Beweis dafür ist sein Titel „Wie würdest Du lachen“.

Unglaubliche 50 Jahre steht der sympathische Chris Andrews schon auf der Bühne und unvergessen seine Gassenhauer „Yesterday Man“ oder „Pretty Belinda“, die das Zelt noch einmal zum Beben brachten.

Wer die Sendung ebenfalls sehen möchte, hat am 24. Juli 2014 um 20.15 Uhr im HR Fernsehen die Möglichkeit dafür.Unser Tipp: Einschalten! Wer so lange nicht warten will, sollte sich mal in denBlog des HR klicken!

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder