Suche

Andrea Berg lädt zu ihrem neunten Open Air nach Aspach ein

Andrea Berg lädt zu ihrem neunten Open Air nach Aspach ein © Zena Holloway

Es ist das Open Air-Konzert des Jahres und für viele Fans das Highlight schlechthin. Wenn Deutschlands erfolgreichste Sängerin Andrea Berg zu ihrem inzwischen traditionellen „Heimspiel“ Open Air einlädt, kommen die Fans aus dem ganzen Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland in Scharen. Am 18. und 19. Juli ist es nun wieder soweit.

Angefangen hatte alles 2006, als die gebürtige Krefelderin ihren ersten Aufritt im schwäbischen Aspach gab. Seitdem entwickelte sich das Open Air vom Geheimtipp zur absoluten Mussveranstaltung für alle Liebhaber der deutschsprachigen Musik. Am kommenden Wochenende steigt nun die bereits neunte Auflage des inzwischen kultgewordenen Konzerts. Sowohl am 18. als auch am 19. Juli werden bis zu 15.000 Menschen in der mechatronik Arena in Aspach erwartet. Insgesamt werden über 30.000 Besucher zwei unvergessliche Abende mit der Bambi-Gewinnerin erleben. Und wer Andrea Berg kennt, der weiß, dass sich die 48-Jährige wieder einige Überraschungen hat einfallen lassen, um ihr Publikum auf wundervolle Art zu verzaubern. „Ich freue mich richtig, wenn es endlich losgeht. Seit Montag proben wir mit der Band, die Aufbauarbeiten der Bühne und die Vorbereitungen in der Arena laufen auf Hochtouren. Alle sind schon da und die Aufregung steigt täglich“, so Deutschlands erfolgreichste Sängerin, die anfügt: „Aber das ist eine schöne Anspannung.“ Das Motto der Show wird die sagenumwobene Unterwasserstadt „Atlantis“ sein, mit dem sie bereits zu Beginn des Jahres auf große Europa- Tournee ging. Über 300.000 Menschen in den größten Hallen Deutschlands sowie in Frankreich, Belgien, Österreich, Schweiz und Dänemark faszinierte Andrea Berg restlos und sorgte mit ihrer einmaligen Stimme, ihren Superhits und der atemberaubenden Bühnenshow auf der eigens angefertigen Bühne, die mit 3D-Projektionen die Unterwasserwelt täuschend echt wiedergab, für Begeisterungsstürme.

Das von SWR4 und Moderator Michael Branik präsentierte Open Air wird an beiden Tagen zum ersten Mal auch vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) aufgezeichnet und eine Woche später zur besten Sendezeit am Samstagabend (26.07.), 20.15 Uhr, exklusiv ausgestrahlt. „Wir produzieren das Open Air für eine richtige Samstagabendshow und deshalb werden sich die Konzerte ein wenig von den Auftritten bei der Atlantis-Tournee unterscheiden. Zudem wird es auch ganz besondere Konstellationen geben“, verrät die Ausnahmekünstlerin. An beiden Tagen beginnt der offizielle Rahmen um 16 Uhr. Michael Branik wird in gewohnt unterhaltsamer Manier durch das Vorprogramm leiten und die Wartezeit bis zum Auftritt von Andrea Berg verkürzen. Zudem werden die Vorbands Wolkenfrei, DJ Erich Fuchs, Musik Express und Karl Byrne die Stimmung anheizen. Doch die gebürtige Krefelderin hat noch ein zusätzliches Highlight im Gepäck. Am 18. Juli erscheint die lang ersehnte Live-DVD der Atlantis-Tour aus der Lanxess-Arena in Köln. Neben einem außergewöhnlichen Konzert gibt es auf einem zweiten Rohling exklusives Backstage-Material und das Making-of zum Tourneestart in Erfurt sowie die schönsten und bewegendsten Momente.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder