Suche

Neue Single von Jörn Schlönvoigt – Für immer und ewig

Neue Single von Jörn Schlönvoigt – Für immer und ewig © Telamo

Sie kennt nur Fantasie, braucht nur Poesie… und klingt, wenn sich zwei gefunden haben, nach purer Euphorie: Auch auf seiner brandneuen Single „Für immer und ewig“, die am 19.09.2014 erscheint, widmet sich Jörn Schlönvoigt seinem Lieblingsthema, der Liebe. „Für dich lass’ ich Sterne vom Himmel fallen“, singt der 28-jährige Berliner auf dem Titelsong seines gleichnamigen Debütalbums für Telamo (VÖ: 17.10.2014).

Und natürlich würde er für seine Liebste auch Mauern einreißen, Pferde stehlen und weitere Liebeslieder wie dieses schreiben, wie er über dem treibenden, von Gitarrenschlieren durchzogenen Popschlager-Teppich beteuert. Produziert wurde die zweite Vorab-Auskopplung, wie auch das gesamte Album, von Star-Producer Tommy Mustac, mit dem Jörn Schlönvoigt einen aufregenden, sommerlichen, absolut zeitgenössischen Sound zwischen Schlager und Pop kreiert hat, einen Sound, der – wie seine Serienfigur Philip Höfer – Jung und Alt gleichermaßen fesselt.

Seit Jörn Schlönvoigt Ende 2004 die Hauptrolle des Philip Höfer bei der Serie „GZSZ“ übernommen hat, gilt er als Teenie-Idol und „der perfekte Schwiegersohn“ zugleich. Während der seit Anfang August 28-Jährige in der letzten Dekade zum meistprämierten täglichen Seriendarsteller Deutschlands avanciert ist (silberner und goldener BRAVO-Otto als „bester männlicher TV-Star“, 8 CMA-Awards!), ist auch die Musik keineswegs Neuland für den gebürtigen Berliner: Schlönvoigt, der schon als Teenager mit seiner Band einen Wettbewerb von Radio Fritz gewonnen hatte, machte bereits 2007 einen ersten Abstecher in die deutschen Charts – sein Hit „Das Gegenteil von Liebe“ ging auf Platz 8! –; zudem konnte er bereits einen bronzenen BRAVO-Otto als „Supersänger männlich“ in Empfang nehmen und war ausgiebig mit LaFee auf Tour. Wie sehr ihn seine generationenübergreifende Fangemeinde liebt, verrät ein flüchtiger Blick auf sein Facebook-Profil, dessen Fan-Zahl demnächst die 300.000-Grenze sprengen dürfte…

Nachdem der James-Dean-Fan im Frühsommer mit „Alle deine Küsse“ bereits einen ersten Vorgeschmack vorgelegt – und diesen bei Florian Silbereisens „Sommerfest am See“ auch live präsentiert – hatte, verkürzt er mit der kommenden Titelsingle nun die Wartezeit auf sein Album „Für immer und ewig“, das längst als Popschlager-Sensation des Jahres gehandelt wird.

Das dazugehörige Video ist überall als Download erhältlich und kannhierangeschaut werden.

Schlager.de auf Instagram

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder