Mit Ross Antony und Paul Reeves ins Winterwunderland

Mit Ross Antony und Paul Reeves ins Winterwunderland © telamo

All diejenigen unter uns, bei denen bislang noch so gar kein Weihnachtsgefühl aufkommen wollte, mögen nun aufhorchen, denn Ross Anthony und Paul Reeves bereiten uns einen ganz besonderen Ohrenschmaus. Sie entführen uns mit ihrer neuen CD “Winterwunderland” auf eine musikalische Reise der besonderen Art.

Wer bislang noch ungerührt von weihnachtlicher Stimmung war, ungeachtet an von Printen, Dominosteinen, Marzipankartoffeln, Zimtsternen und anderem Weihnachtsgebäck überladenen Tischen vorbeigegangen ist, weil sich noch überhaupt keine Weihnachtsstimmung einstellen wollte, wird angenehm überrascht sein, wenn er dem Klang der beiden Stimmen dieses feinen Duos von Ross Anthony und dem ausgebildeten Opernsänger Paul Reeves auf ihrer neuen CD „Winterwunderland“ lauscht.

Diese außergewöhnliche Weihnachts-CD enthält deutsche und englische Weihnachtsklassiker, auf sehr subtile Weise neu interpretiert.

Im Jahre 2011 hatte das Paar bereits eine CD mit dem Titel „Two Ways“ ein herrlich harmonisches Klassik-Pop-Album herausgebracht und unter Beweis gestellt, dass Pop und Klassik sehr gut harmonieren können. Ihr Album „Winterwunderland“ oder „Winterwonderland“ vereint nun angloamerikanische Fröhlichkeit mit stimmungsvoller Getragenheit. So finden wir natürlich „Stille Nacht“, hier in englischer Version „Silent Night“ oder „Oh holy Night“, „White Christmas“ oder das äußerst fröhliche „Ding, Dong, Merrily On High“ oder „Der Weihnachtsmann kommt heute in die Stadt“, allen besser bekannt als „Santa Claus Is Coming To Town“ oder „Lass es schneien“ („Let It Snow“).

Als besondere Überraschung gibt es noch ein Gastduett mit Stefanie Hertel mit dem Klassiker „Schlittenfahrt“ („Sleigh Ride“), der auf dieser wunderbaren CD nicht fehlen durfte.

Das Album „Winterwunderland“ ist ab dem 7. November 2014 überall im Handel erhältlich.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder