Suche

Ross Antony wird TV-Moderator in eigener Show

Ross Antony wird TV-Moderator in eigener Show © Christine Kröning

Der gebürtige Engländer Ross Antony erweist sich als wahres Multitalent. Ab Januar 2015 darf man ihn nun auch als TV-Moderator in seiner eigenen Show “Meine Schlagerwelt – Die Party mit Ross Antony”erleben.

Bisher war er als Schlager-Star in zahlreichen Sendungen Gast. Er hat sich nicht nur in der deutschen Schlagerszene bereits einen Namen gemacht. Jüngste Zeugnisse seiner Gesangskarrierer sind seine neuen Alben „Goldene Pferde“ und „Winterwunderland“. Seine Popularität reicht über Deutschland hinaus nach Österreich und in die Schweiz.

Zuvor spielte er als Musical-Darsteller verschiedene Hauptrollen in den Musicals u.a. “Den kleinen Drachen” in “Tabaluga [&] Lilly” oder„Claude“ in “Hair”.

Seinen Durchbruch erfuhr er als Mitglied der Gruppe Bro’Sis durch die Castingshow „Popstar“, deren Jury ihn 2001 zum Mitglied der Gruppe ?Bro´Sis wählte, welche in den folgenden vier Jahren drei Alben veröffentlichte und insgesamt 4 Millionen Tonträger verkaufte, was der Formation zu europaweiten Gold- und Platinauszeichnungen verhalf.

Und erst kürzlich hat er sein eigenes Café, das “Chillax“, in Siegburg eröffnet, wo er sich seinen Fans und anderen Gästen als Gastronom zeigt.

Am 16. Januar 2015 startet er seine neue Karriere als Moderator mit seiner eigenen Show „Meine Schlagerwelt – Die Party mit Ross Antony“ im MDR Fernsehen, die im Hauptabendprogramm (um 20:15) ausgestrahlt werden wird. Fünf Sendungen sind vorgesehen (weitere Termine: 20. März, 17. Juli, 16. Oktober und 4. Dezember 2015). In seiner Show wird er künftig die Stars der Schlagerwelt und Nachwuchskünstler als Gastgeber empfangen. Für den Auftakt im Januar kündigte er Beatrice Egli, Matthias Reim, Bernhard Brink und Isabell Varell an. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen will er den Schlager in seiner ganzen Bandbreite auf die Bühne bringen.

Aber er bleibt uns als Sänger erhalten, so versprach er, mindestens einen Schlager pro Sendung selbst zu singen. Wir sind beruhigt.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder