Suche

Spekulation: Wird Stefan Mross der Nachfolger von Andy Borg?

Spekulation: Wird Stefan Mross der Nachfolger von Andy Borg? © Koch Universal Music

Beim „Musikantenstadl“ steht ein Generationenwechsel an. Wer wird wohl seine Nachfolge antreten? Gestern ließen ARD, ORF und SRF verlauten, dass es „inhaltlich wie personell“ eine „neue Art der Präsentation“ geben werde, „…um dieses Unterhaltungsgenre für eine ebenso erfolgreiche Zukunft für unser Publikum vorzubereiten.”

2006 war Andy Borg als Moderator des „Musikantenstadl“ in die Fußstapfen seines Vorgängers Karl Moik getreten, der 1981 mit diesem so erfolgreichen Format startete.

Borg gelang es, das Erfolgsrezept Karl Moiks fortzuführen. „Dass ich bei der Verlängerung nun nicht mehr mit dabei sein werde, schmerzt natürlich.” Nun scheute er sich nicht, bereits im Vorfeld dieser Entscheidung, sich für den Erhalt der Sendung stark zu machen, als er im letzten November 2014 erklärte: „Es lohnt sich immer, für eine Überzeugung, für eine Sache, erst recht für unseren Stadl zu kämpfen.” Eine Online-Petition für den Erhalt der Sendung unter seiner Moderation erhielt beachtliche 5200 Stimmen.

Gerade für das ältere Publikum war der „Musikantenstadl“ in seinem Jahre lang bewährten Format eine echte Bereicherung des TV-Geschehens war. Letztlich ist die Sendung für viele Künstler der volkstümlichen Musik eine der letzten verbliebenen Plattformen, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Am 27. Juni wird Borg zum letzten Mal die Live-Sendung in Pula moderieren.

In der Zwischenzeit wird also eine „neue Art der Präsentation“ erarbeitet mit einer etwas veränderten musikalischen Bandbreite entsprechend des neuen Ziels des Redaktionsteams von ORF, ARD und SRF, „…eine moderne wie traditionsbewusste, regional verankerte und weltoffene Musikshow zu bieten, die dem Publikum im Eurovisionsraum unverwechselbare musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert“.

Und das neue „Stadl“, nennen wir es einfach “Stadl 2.0“ (wie der BR) wird nicht nur auch für eine jüngere Zielgruppe konzipiert, sondern erfährt „… personell“ eine Weiterentwicklung. Andy Borg muss sich wohl oder übel vom Musikantenstadl verabschieden, zumindest als Moderator. Ein gern gesehener Gast wird er allemal bleiben.

Wird Stefan Mross der Nachfolger von Andy Borg?

So werden wir uns auf eine Neubesetzung des Moderators gefasst machen müssen. Wer könnte für diese Position in Frage kommen? In der übernächsten Sendung am 12. September 2015 wird bereits ein anderer/eine andere moderieren. Es gibt Gerüchte, dies sei Stefan Mross, allseits bekannt aus „Immer wieder sonntags“.

Wir werden berichten, wer das Rennen macht.

Schlager.de auf Instagram

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder