Suche

Bernhard Brink überrascht mit Hits am laufenden Band

Bernhard Brink überrascht mit Hits am laufenden Band © Christine Kröning

“Wer rastet der rostet”, diesen alten Kalenderspruch scheint Bernhard Brink nicht zu kennen.

Bereits ein Jahr nach seinem Erfolgsalbum “Aus dem Leben gegriffen”, arbeitet der beliebte Schlagersänger an seinem neuen Album, das schon im Juli auf dem Markt erscheinen soll. Brink machte gestern seine Fans auf Facebook neugierig und will nichts verraten. Nur soviel, dass verschiedene Autoren die Lieder geschrieben haben und es sowohl ganz neue Songs geben wird als auch ein Repertoire altbekannter Hits im neuen Arrangement. Brink ist ein Garant für gute und unterhaltsame Musik, und 42 Jahre aktiv im Showbusiness zeigen, dass seine Beliebtheit bei den Fans nicht abnimmt. Bernhard Brink in einem Interview mit dem Moderator Jörg Assenheimer in der SWR4 Promilounge: “Ich stehe ja so mehr für Kontinuität, über die ganzen Jahre und die ganzen Jahrzehnte….Ich konnte immer sagen, ich mache ein Päuschen oder auch nicht und insofern ist auch das nicht ganz verkehrt….”

Sein neues Album – “Es wird richtig gut”

Sein neuestes Ziel geht Brink ganz offensiv an. Mit dem Album”Aus dem Leben gegriffen” erreichte Brink in den deutschen Album-Charts Platz 22. Nun möchte er höher hinaus und vielleicht sogar die Spitze des SchlagerOlymp erreichen. “Jeder wünscht sich natürlich einen Nummer Eins Hit, aber es kommt wie es kommt.” Wir wissen noch nicht, wie der Titel sein wird, aber eines ist jetzt schon sicher, “Es wird richtig gut.” verkündet Bernhard Brink vielversprechend.

Bernhard Brink hält Überraschungen bereit

Er ist aber nicht nur als Sänger, sondern auch als Moderator tätig. So arbeitet er z.B. bei seinem Lieblingssender Antenne Brandenburg und präsentiert Klatsch und Trasch, Geschichten über Stars, und natürlich sagt er immer wieder die neuesten Hits an. Im Fernsehen führt der Schlagersänger gekonnt durch die TV-Sendungen “Schlager des Jahres” oder “Mit dem Schlagermagazin in den Frühling”. Auf die Frage, welchen Part er lieber macht, antwortet Brink: “Ich liebe den Sänger und mag den Moderator.”

Wir auch und freuen uns auf das neue Album.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder