Suche

Ein ZDF-Fernsehgarten im Zeichen der ESC-Gewinner

Ein ZDF-Fernsehgarten im Zeichen der ESC-Gewinner © Telamo

Bei Andrea Kiewel alias Kiwi drehte sich alles um den Eurovision Song Contest, der sich zum 60. Mal jährte, er fand in Wien statt. Darunter befanden sich ebenfalls viele ehemalige Künstler, die von Ihren damaligen Erlebnissen erzählten.??

Ein Rückblick auf erlangte Siege beim Eurovison Song Contest

Die Olsen Brothers, die mit ihrem Hit “Fly On The Wings of Love” im Jahr 2000 den ESC gewannen, machten den musikalischen Anfang des ESC-Fernsehgartens. Das Publikum war gleich restlos begeistert.?? “Ein Lied kann eine Brücke sein” sang Joy Fleming, die 1975 in Stockholm Platz 8 belegte.

Es folgte die großartige Ireen Seher, die 1978 mit Ihrem Song “Feuer” in Paris den 6. Platz erreichte.?? Andrea Kiewel schaltete live nach Wien und sprach mit dem ESC-Experten Peter Urban, der über den vergangenen Eurovision-Song-Contest berichtete.

Es war sehr schade für Ann Sophie, die für Deutschland angetreten ist und leider keine Punkte erhalten hatte. Dafür herzlichen Glückwunsch an Måns Zelmerlöw, der für Schweden mit dem Song “Heroes” den Eurovision Song Contest 2015 gewann.

??

1987 eroberte Johnny Logan mit der wunderbaren Ballade “Hold me now” den ESC. Das Publikum am Lerchenberg war so fasziniert, dass er am Schluss noch eine Zugabe mit dem Titel “Hat´s another Lear” gab.??

Deutschland’s 1. ESC Sieg mit Nicole und “Ein bisschen Frieden”

Mit Nicole und ihrem “Ein bisschen Frieden” gewann Deutschland zum ersten Mal den ESC, und dies mit jeweils 12 Punkten aus 9 verschiedenen Ländern, so dass sie sich danach über insgesamt 161 Punkte freuen durfte.?? So startete die Talkrunde zum ESC mit Katja Ebstein, Joy Fleming, Wolfgang Trepper und ESC-Experte Dr. Irving Wolther. Später kamen dann die Künstler Nicole, Vicky Leondros, Ireen Sheer und Johnny Logan dazu, um über ihre früheren ESC-Erlebnisse zu erzählen.
??Emmelie de Forest mit Ihrem Song “Only Teardrops” trat damals Barfuß und mit Trommeln beim ESC auf und gewann diesen vor 2 Jahren für Dänemark in Malmö.?? Der charmante Komödiant Wolfgang Trepper gab witzige Beitrage über den ESC zum Besten, und das Publikum war vor Lachen kaum zu bändigen.?? Die großartige Michelle präsentierte ihren ESC-Song “Wer liebe lebt” und erreichte damals Platz 8 in Kopenhagen für Deutschland.?? Roman Lob fesselte das Publikum mit seinem Song “Standing still”, und Katharina von “Katharina and the Wave” sang ihrem Hit „Walking on Sunshine“ aus Großbritannien, der im Jahr 1997 beim ESC gewann.??
Unfassbar war, wie Uwe Urban 5 von 6 Siegertiteln des ESC ab dem Jahr 1956 mit insgesamt 1161 Wörtern auswendig lernte und nur an den ersten 6 Sekunden zu erkannte. Er meisterte diese Aufgabe erfolgreich, und das Publikum war nur noch fasziniert.?? Katja Ebstein war gleich dreimal für Deutschland bei ESC angetreten, zweimal erreichte sie den 3. Platz und einmal verfehlte sie nur knapp den ersten Platz und landete somit nur auf Platz 2. Das Publikum ist von ihrem Grand-Prix-Hitmedley sehr begeistert.?

Schlager.de auf Instagram

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder