Suche

Beatrice Egli überlässt den Fußballerinnen das Feld

Beatrice Egli überlässt den Fußballerinnen das Feld © Max Morath

Von langer Hand war „Die große Show der Träume“ geplant, eine TV-Show, eigens moderiert von Beatrice Egli. Die erste Sendung ihrer Show sollte ursprünglich am Samstag, den 4. Juli 2015 um 20:15 im Ersten Deutschen Fernsehen gezeigt werden. Nun muss die Jungmoderatorin den Fußballerinnen Platz machen, denn der Sender gab’ bekannt, der Termin müsse verschoben werden, da überraschenderweise die Deutsche Damen-Nationalmannschaft in Edmonton (Kanada) gegen die englische Damen-Nationalmannschaft im Wettkampf um Platz 3 der Fußball-Weltmeisterschaft antritt, und das wird live übertragen. „Die große Show der Träume“ wird daher erst 5 Wochen später, am 8. August 2015 um dieselbe Sendezeit, ausgestrahlt.

„Die große Show der Träume“ auf den 8. August 2015 verschoben

Beatrice Egli hatte ihr Moderationsdebüt zu Ostern in der ZDF-Sendung „Ein Frühlingstag in Rom“, bei der die vielseitige Sängerin erste Erfahrungen in der Moderation sammeln durfte, kam nicht nur bei den Fans gut an, nein, sie war sehr souverän, genauso reagierte sie über die Planänderung und zeigte sich mit den Fußballerinnen solidarisch. „Ich habe fest daran geglaubt und es ihnen auch gewünscht, dass die deutschen Frauen Weltmeister werden – jetzt drücke ich die Daumen für den 3. Platz – und freue mich auf den 08. August, wenn “Die große Show der Träume” ausgestrahlt wird.” Ihre Show, bei der die ganz großen Stars wie der Altmeister Howard Carpendale, der Shooting-Star Andreas Gabalier und das norwegische Pop-Duo Madcon sich ein Stelldichein geben und jungen Nachwuchstalenten für Gesang, Theater und Akrobatik eine Bühne vor einem Millionenpublikum eröffnet wird, wurde schon am 19. Juni aufgezeichnet.

Wer Beatrice Egli’s jüngsten Werdegang verfolgt hat, wird nicht daran zweifeln, dass sie am 8. August die Zuschauer vor den Fernseher bannt, auch wenn parallel der RTL-Sender das Finale vom „Sommer-Dschungelcamp“ ausstrahlt.

Für all diejenigen, die nicht bis zum 8. August warten mögen, sei darauf hingewiesen, dass das Schweizer Fernsehen (SRF) „Die Große Show der Träume“ seiner Landsmännin aus dem Pfäffikon schon am 4. Juli 2015 wie geplant um 20:15 Uhr ausstrahlt. Das ist Ehrensache, eben.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder