Suche

Andy Borg begeistert 10.000 Zuschauer beim “Thermen-Stadl“

Andy Borg begeistert 10.000 Zuschauer beim “Thermen-Stadl“ © Heiko Bremicker

Am Mittwoch fand in Bad Füssing zum 11. Mal wieder das legendäre Thermen Open Air statt. Bei Kaiserwetter fanden sich weit über 10.000 Zuschauer – Kurgäste ebenso wie weit angereiste Fans – im Kurpark ein, um ein Programm der Extraklasse zu genießen. Nicht zuletzt war es dem glänzend aufgelegten Moderator Andy Borg zu verdanken, dass aus dem Thermen Open Air durch die besondere Atmosphäre diesmal der „Thermen-Stadl“ wurde. Die Kurverwaltung Bad Füssing als Veranstalter und Medienpartner Melodie TV, der die Veranstaltung aufzeichnete, haben keine Kosten und Mühen gescheut, hochkarätige Künstler auf die Bühne zu bringen, die allesamt für eine kurzweilige und abwechslungsreiche Unterhaltung sorgten.

Dabei waren neben dem beliebten Sänger und Moderator Andy Borg (der bereits mit lautstarken „Andy, Andy“-Rufen begrüßt wurde) diesmal: die legendären Edlseer, Hansi Hinterseers langjährige Tourneeband Original Tiroler Echo, die Top-Partyband Die Grubertaler, die Fetzig’n aus dem Zillertal (die Ihren Namen wirklich verdienen), „die goldene Stimme vom Wörthersee“ Silvio Samoni, die sympathische junge Newcomerin Nicol Stuffer (auch im Duett mit ihrem Vater Joakin Stuffer von den Ladinern), die charmante „Grand Prix der Volksmusik“-Siegerin Monique aus der Schweiz, der Magier der Panflöte Edward Simoni, die bayrischen Sympathieträger Brugger Buam, Capt. Freddy und Romy.

Vor den Auftritten für die TV-Aufzeichnung standen alle Künstler bereits ab 18.00 Uhr auf der Bühne und erfreuten das Publikum mit einer vielseitigen Mischung aus großen Hits und neuen Titeln – erst nach fast 6 Stunden kurz vor Mitternacht endete des Programm in einer wundervollen Atmosphäre aus Wunderkerzen und Handyleuchten. Besondere Highlights der Veranstaltung waren sicher auch die Auftritte von berühmten Künstlern mit Ihren Kindern: Fritz Kristoferitsch von den Edlseern mit Sohn Michael, Monique mit ihren Kindern Alexandra, Kaspar und Sarah und Ladiner Joakin mit Tochter Nicol, die bereits ihren Weg im Musikgeschäft geht. Um den Nachwuchs in der volkstümlichen Musik und im Schlager muss man sich also keine Sorgen machen – bleibt zu hoffen, dass die Medien dem Nachwuchs auch zukünftig eine Plattform bieten.

Andy Borg begeistert die Zuschauer beim Thermen-Stadl

Wie beliebt diese Musik nach wie vor ist, zeigte der Zuschauerandrang, auch vor den Autogrammständen, an denen sich alle Künstler reichlich Zeit für ihre Fans nahmen. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern für diese rundherum gelungene und perfekt organisierte Veranstaltung und freuen uns bereits auf das nächste Thermen Open Air im Jahr 2016.

Melodie TV wird die Aufzeichnung der Veranstaltung in zwei Teilen am 09. August und am 13. September jeweils um 20.15 Uhr ausstrahlen, dazu wird es später noch eine Best-Of-Sendung der Veranstaltung geben. Informationen zum Empfang auf www.melodie.tv.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder