Nutz die Zeit – Tom Astor

Nutz die Zeit – Tom Astor

Tom Astor ist ein Typ. Ein Typ der nicht stillsteht, der sich dabei aber immer selbst treu bleibt.Ungeachtet vermeintlicher modischer Strömungen hat er ein intimes musikalisches Statement aufgenommen. Zeitlose Melodien und ehrliches Songwriting. Ohne Kompromisse. Ohne überproduzierte Arrangements. Ohne Genre-Grenzen.

„Fast jeden Tag räumst du den Schrott beiseite/den dir das Leben vor die Füße wirft“

Schon mit der ersten Single „Nutz die Zeit“ aus dem Album „Lieder zum Anfassen“ das am 28.08.2015 veröffentlicht wird, setzt der Songwriter ein Statement. Der Titel aus dem Hitalbum „Junger Adler“ (1990) passt fünfundzwanzig Jahre nach Entstehen mehr denn je wie die sprichwörtliche Faust auf’s Auge. In Zeiten, in denen neben dem Stammlokal und der Schwiegermutter auch der Therapeut den Weg in so manches Adressbuch gefunden hat; in denen „Burn Out“ oder „Stresstest“ nicht nur 10 Scrabble-Punkte ergeben, sondern auch zu den „Wörtern des Jahres“ zählen, kann es manchmal nicht schaden – oder ist es vielleicht sogar ein bisschen notwendig – das Leben auch mal lockerer anzugehen und den Alltagsstress zu vergessen. Das handgemachte Arrangement mit den locker-virtuosen Gitarren kommt tatsächlich so leicht und unbeschwert daher, wie wir selbst es viel häufiger sein sollten.

Als Star zum Anfassen lieben ihn seine Fans schon seit Jahrzehnten, jetzt meldet sich Tom Astor mit seinem brandneuen Album „Lieder zum Anfassen“ zurück. Wie der Titel vermuten lässt, ist dieser auch gleich Programm: Astor präsentiert Perlen aus seinen über 700 Liedern sowie etliche weitere Meilensteine der Musikgeschichte im neuen Gewand und setzt dabei auf musikalische Intimität und unfassbar warmen, eindringlichen Akustik-Sound: ehrliche, erdige Arrangements mit deutschen Texten packendes Storytelling inklusive.

Produziert wurde das Album erstmals von Tom Astors Sohn Leif Bräutigam, einem ausgezeichneten Musiker und Gitarristen. Der 33jährige gehört seit einigen Jahren zur festen Astor-Band; ist aber ebenso in anderen Genres wie Jazz oder Hip Hop zu Hause und ein gefragter Musiker. „Ich habe mich das erste Mal als Produzent zurückgenommen und als Sänger voll und ganz in die Hände von Leif begeben. Das war erstens sehr ungewohnt und zweitens schon auch anstrengend. Ich muss sagen, er hat mich ziemlich hart rangenommen – aber immer in einer sehr schönen und harmonischen Atmosphäre“, so Tom Astor über die „neue“ Zusammenarbeit.

Dem Gespann Astor/Bräutigam ist es gelungen, einen intimen und auf das Wesentliche reduzierten Sound zu kreieren. Die „Lieder zum Anfassen“ geben einem das Gefühl, als ob Astor eine Akustik-Session im eigenen Wohnzimmer spielen würde.

„Nutz die Zeit“ ab 31.07. im MPN und ab 14.08.2015 überall als Download erhältlich.
Ein Snippet von „Nutz die Zeit“ können Sie hier anhören.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder