Suche

Tom Astor: ein Star und Lieder zum Anfassen

Tom Astor: ein Star und Lieder zum Anfassen

Seit über 50 Jahren steht Country-Legende Tom Astor auf der Bühne. Über 700 eigene Songs und über 40 Alben hat er veröffentlicht, mehr als 4 Millionen Tonträger verkauft.

Er ist der einzige deutsche Künstler, der mit Künstlern wie Johnny Cash, Willie Nelson, Kris Kristofferson, und Dolly Parton auf der Bühne stand und mit jedem ein Duett aufgenommen hat.

Tom Astor ist immer ein „Star zum Anfassen“ geblieben

Mit seinem brandneuen Album „Lieder zum Anfassen“, das heute bei TELAMO erscheint, hat Tom Astor ein intimes musikalisches Statement aufgenommen. Zeitlose Melodien und ehrliches Songwriting. Ohne Kompromisse. Ohne überproduzierte Arrangements. Ohne Genre-Grenzen.

Produziert wurde das Album erstmals von Tom Astors Sohn Leif Bräutigam, einem ausgezeichneten Musiker und Gitarristen. Der 33-jährige gehört seit einigen Jahren zur festen Astor-Band, ist aber auch in Genres wie Jazz oder Hip Hop zu Hause.

Dem Gespann Astor/Bräutigam ist es gelungen, einen intimen und auf das Wesentliche reduzierten Sound zu kreieren. „Lieder zum Anfassen“ gibt einem das Gefühl, als ob Astor eine Akustik-Session im eigenen Wohnzimmer spielen würde.

Der Titel ist Programm: Astor präsentiert Perlen aus seinen über 700 Liedern sowie Meilensteine der Musikgeschichte, darunter Songs wie „Amazing Grace“ und „Streets of London“ im neuen, deutschsprachigen Gewand. Dabei setzt er auf musikalische Intimität und warmen, eindringlichen Akustik-Sound.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder