Suche

Andy Borg, einmal Moderator, immer Moderator!

Andy Borg, einmal Moderator, immer Moderator! © Heiko Bremicker

Währenddessen andere noch versuchen, der neuen „Stadlshow“ neben schlechten Kritiken auch gute anzudichten und dem Nachfolgermoderatorenteam positive Aspekte abzugewinnen, hat sich Andy Borg zu neuen Herausforderungenaufgemacht, an seinem großen Erfolg anzuknüpfen und in seiner Rolle als Moderator der Volksmusik und des Schlagers bei künftigen Veranstaltungen in gewohnter Manier zu glänzen.

Weithin ist bekannt, dass der große Andy Borg im Sommer seine letzte Sendung des alten Formats „Musikantenstadl“ in Pula moderiert hat und schweren Herzens Platz für die Generalüberholung des Sendeformats machen musste, die insgesamt eine Verjüngung forderte, vornan mit neuen, jüngeren Moderatoren in Gestalt von Francine Jordine und Alexander Mazza. Jedoch ist nach der ersten Sendung am vergangenen Samstag längst klar, dass die Fußstapfen, die Andy Borg als Vorgänger des Musikantenstadl seinen Nachfolgern Francine Jordi und Alexander Mazza hinterließ, deutlich zu groß sind. In der ersten Sendung des neuen Formats Stadlshow ist es ihnen nicht gelungen, an die Einschaltquote, die für das Musikantenstadl üblich war, heranzureichen, nein im Gegenteil, sie wurde halbiert. So soll sie nur 2,46 Millionen Zuschauer vor den Fernseher gelockt haben. Dieses desaströse Ergebnis ist Ausdruck der Resonanz auf die Sendung.
Der von seinen zahlreichen Fans seit vielen Jahren verehrte Volksmusiker war die 10 Jahre bewährte perfekte Besetzung des Moderatoren der Musikshow, dem es sichtlich schwer gefallen ist, „seinen Musikantenstadl“ zu verlassen, hat das Beste aus seiner Situation gemacht und einen neuen Job als Moderator gefunden. So verlässt er sich auf seine Kernqualitäten und moderiert am kommenden Wochenende (vom 18.-20.9.) die „Schlagernacht“ in der ehrenwerten Arena di Verona und erscheint auch noch als Stargast in der ZDF-Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ am 19.9. Als echter Profi weiß er, beide Termine mit Professionalität zu handeln, so dass sicherlich niemand zu kurz kommen wird. Dies ist nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, wo AndyBorg als Moderator gemeinsam mit seiner Frau Birgit Borg in verschiedenen Ländern außerhalb Deutschlands in Österreich, der Schweiz, Polen, Kroatien, dem Elsass und den Niederlanden auftritt. Den krönenden Abschluss findet die Reihe in diesem Jahr mit einem Silvesterauftritt in Prag. Und im nächsten Jahr sehen wir weiter, wir freuen uns ‘drauf…

Schlager.de auf Instagram

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder