Suche

So feiert man in Holland das Oktoberfest RTV Oost!

So feiert man in Holland das Oktoberfest RTV Oost! © Heiko Bremicker

Am vergangenen Wochenende waren wir zu Gast in Hardenberg (Niederlande) beim alljährlichen Oktoberfest des TV- und Radiosenders RTV Oost und konnten dort einen sehr vergnüglichen Abend mit vielen Stars der Volksmusik und des volkstümlichen Schlagers erleben. Daneben konnten wir einige interessante Beobachtungen machen. Während einige Medien uns hierzulande einreden möchten, diese Musik sei nichts für junge Leute, und deshalb dieses Musikgenre durch Nichtbeachtung erheblich schädigen, war am Samstagabend in der vollbesetzten Evenementenhal in Hardenberg überwiegend die sogenannte „werberelevante Zielgruppe“ (Altersgruppe 14- 49 Jahre) vertreten, von der Fernseh- und Radiomacher derzeit pausenlos träumen. Und diese Zuschauer waren restlos begeistert von dem Programm, wie die sensationelle Stimmung im Saal zeigte!

Dabei ist das Erfolgsrezept so einfach! Man nehme: seit Jahrzehnten etablierte Top-Formationen und Künstler der volkstümlichen Musik wie die Feldberger (mit Frontmann Hansy Vogt alias Frau Wäber), die Zillertaler, Geri der Klostertaler! Ferner bereits bekannte, aufstrebende junge Künstler wie Melissa Naschenweng, Andreas Hastreiter und Romy, die auf der Bühne Vollgas geben, dazu einen Stimmungsgaranten wie Günther Sturm, eine exzellente Volksmusik-Kapelle (Eschländer Kapel) und einen erfahrenen, bewährten Organisator wie Wijbrand van der Sande, der gemeinsam mit der charmanten Dorothy Oosting auch gekonnt und mit viel Witz durch das Programm führte. Die vierstündige Veranstaltung wurde aufgezeichnet und wird demnächst in mehreren Teilen in den Niederlanden ausgestrahlt. Der Autor dieser Zeilen mag aufgrund der Vielzahl der besuchten Veranstaltungen etwas verwöhnt sein – eine solche Stimmung von der ersten Minute an hat er selten erlebt. Nur 10 % dieser Stimmung im Saal hätten in jüngster Zeit auch anderen Sendeformaten bei uns gut getan. Es muss halt nur die richtige Musik dabei sein!

Radio- und TV-Gestalter auch in Deutschland sollten sich bewusst sein, dass ihre Programme sehr wohl auch über die Landesgrenzen hinweg wahrgenommen werden. Und da herrscht schon manchmal Kopfschütteln in unseren Nachbarländern …

Wir bedanken uns jedenfalls herzlich bei RTV Oost und Wijbrand van der Sande (Spiel mir einer / SchlagerNL) für den gelungenen Abend und freuen uns jetzt schon, 2016 wieder dabei zu sein. Wenn Ihr auch einmal dabei wollt – Programminfos zum nächsten Fest werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder