Suche

Ein Schlagernachmittag in Burtenbach

Ein Schlagernachmittag in Burtenbach © Schlager.de/Thomas Rank

Mehr als 500 Besucher kamen in die Burtenbacher Burggrafenhalle in Schwaben, um einen Volksmusiknachmittag der Extraklasse zu erleben. Veranstaltet hat ihn der Jettinger Musiker Freddy Paulheim. Neben den Egerländer Schwaben hatte Paulheim die Grand Prix-Sieger Vincent[&] Fernando aus Südtirol engagiert. Die sympathischen Südtiroler Brüder legen großen Wert darauf, dass sie LIVE auf der Bühne singen, “Wenn der Gesang vom Band kommt, brauchen wir nicht mehr auf die Bühne.”, meinte Fernando.
Die Egerländer Schwaben ist eine Formation aus Musikerinnen und Musikern verschiedener Musikkapellen aus dem Egerland. Die Kapelle spielte Egerländer Musik vom Feinsten.Begonnen hatte der fast vierstündige Nachmittag mit dem Auftritt von Freddy Paulheim, der in gewohnt guter Weise seine Lieder zum Besten gab. Seine Auftritte in der Region sind rar. Als Captain Freddy Paulheim mit seinem Saxophon auf die Bühne kam, spielte er seinen neuen Titel “So ein Kapitä´n” ebenso wie bekannte Klassiker.
Immer wieder gab es Tanzrunden mit Egerländer Blasmusik. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um wieder einmal das Tanzbein zu schwingen. Das Highlight des Nachmittags dürfte der Auftritt des Südtiroler Brüderpaares Vincent[&] Fernando gewesen sein, nicht nur für die rund 40 Besucher, die aus der Nähe von Buchloe nach Burtenbach kamen, sondern auch für viele andere Besucher. Die Stimmung, die die zwei Brüder verbreiteten war einfach einmalig gut.

Das war ein großartiger Nachmittag für Freunde der Volksmusik. Das Auditorium hat mit geschunkelt und gesungen und war sichtlich begeistert. Zu recht! Vincent[&]Fernando bürgen für gute Musik, sie schaffen es, das Publikum in ihre Musikwelt zu entführen und die Alltagssorgen zu vergessen. So war es in Burtenbach.

Schlager.de auf Instagram

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder