Suche

Weekend – Ein Gefühl wie tausend Sterne

Weekend – Ein Gefühl wie tausend Sterne

Über Wochen und Monate arbeiteten sie an ihrem neuen Album, das am 20. Oktober nun offiziell veröffentlicht und am 26. Oktober am österreichischen Nationalfeiertag in Völs-Tirol LIVE vorgestellt wurde. Es ist eine ganz persönliche WEEKEND-CD entstanden mit 12 wunderschönen Schlagern, die größtenteils aus der Feder der bewährten Komponisten und Texter Georg und Walter Wörle stammen.Neben 9 eigenen Titeln spielte und sang die Band 3 beliebte und bekannte „Klassiker“ ein, wie zum Beispiel den Mireille Mathieu und Peter Alexander-Hit „Goodbye My Love“.

Neben dem Titelsong „Ein Gefühl wie tausend Sterne“ interpretieren die Drei auf ihrem neuen Album z.B. den Titel „Heut sollst du feiern (Alles Gute)”, ein Lied, das sich vielleicht ja in den Radiostationen zum musikalisch, gratulierenden Dauerbrenner entwickeln könnte. Aber auch ihre musikalische Aussage „Ein Weekend in Tirol“ macht deutlich hörbar, dass in dieser wunderschönen Gegend auch der deutschsprachige Schlager sein Zuhause haben kann und darf.

2013 veröffentlichten WEEKEND ihr bereits zweites Album „Weiße Segel, weites Meer“. Mit ihren Single-Auskopplungen spielten und sangen sie sich immer mehr in die Herzen der deutschsprachigen Musikfans. Hitparadensiege im In- und Ausland sowie TV-Auftritte in der „Barbara Karlich Show“ des ORF2-Fernsehens und „Wenn die Musi kommt“ (Deutsches Musikfernsehen) krönten die bisherige, musikalische Laufbahn der Band.

Was vor über 25 Jahren mit verschiedenen Besetzungen und Bandnamen begann, entwickelte sich zur heutigen beliebten und erfolgreichen WEEKEND-Formation, bestehend aus Günter Böhme, Klaus Angerer und Conny Pechlaner-Adam.

Wenn auch der heutige Bandname erst im Jahr 2007 gefunden wurde, so könnte er aber treffender nicht sein. WEEKEND steht für Wochenende und Freizeit und genau das sind doch die Tage und Stunden, an denen gute Unterhaltung gewünscht wird.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder