Suche

Semino Rossi stimmt winterlich ein: The First Noel

Semino Rossi stimmt winterlich ein: The First Noel

Semino Rossi entführt seine Fans mit seinem aktuellen Album „Amor – Die schönsten Liebeslieder“ (VÖ 9.10.) auf eine Reise mit außergewöhnlichen und bekannten Liebessongs.

„The First Noel“, ein Liebeslied in weihnachtlicher Stimmung,das er mit dem Kanadier David Forster aufnahm,ist der 15. Song in seinem Album, und jetzt als Single erschienen. Der Liedtext ist deutsch.

Die Single „The First Noel“ aus dem Album „Amor…“

Die hohe Qualität der Aufnahmen und das gut getroffene Arrangement des Albums voller Liebeslieder sind dem bekannten, mehrfach Grammy-ausgezeichneten Produzenten Humberto Gatica zu verdanken. Mit ihm gemeinsam, der unter anderem schon für Barbara Streisand und Michael Jackson produzierte, wählte Semino Rossi vor rund eineinhalb Jahren in Los Angeles aus einer 60 Titel umfassenden Auswahl seine 15 Favoriten, die auf die Platte sollten und ging an die Arbeit.
Herausgekommen sind dabei hochwertige Neuinterpretationen von Klassikern wie „Quando Quando“, Cat Stevens „Morning has broken“ oder auch „The last Waltz“. Mit unterschiedlichem Temperament – von feurig Spanisch, bis verträumt Französisch. Der gebürtige Argentinier Rossi hat für jeden etwas dabei. Besonders gefühlvoll kommt der Titel „Du bist immer nah bei mir“ daher oder die 1. Singleauskopplung mit dem Lied “Schau mich bitte nicht so an” (La Vie en Rose von Edith Piaf), das er eigens seiner Frau gewidmet hat.

Erst im Jahr 2001 bekam Semino Rossi einen Plattenvertrag. Seit dieser Zeit setzte sich die Erfolgsgeschichte des gebürtigen Argentiniers unaufhaltsam fort. Erfolgreiche Alben, ausverkaufte Tourneen und zahlreiche Auszeichnungen und Preise – weit über die Grenzen Deutschlands und Österreichs hinaus zeichnen seinen Weg. Sein jüngstes Album „Amor – Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten“ ist die beste Einstimmung auf das bevorstehende Fest der Liebe und die Singleauskopplung „The First Noel“ ein perfekter Einstieg.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder