Suche

SILVIO SAMONI …singt die schönsten Weihnachtslieder

SILVIO SAMONI …singt die schönsten Weihnachtslieder

Weihnachten. Winter. Die stillste Zeit des Jahres. Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir Menschen setzen zu einer sanften Landung an und suchen Ruhe, Frieden, Einkehr und Harmonie. Im täglichen Leben wie in der Musik.

Silvio Samonis stimmliche Qualitäten brauchen nicht mehr im Detail erklärt zu werden. Mit drei großartigen Schlager-Alben hat der Mann, der von seinen Fans den Beinamen „Die Goldene Stimme vom Wörthersee“ bekommen hat, bereits Publikum und Medien überzeugt. Zahlreiche Chartplatzierungen, Radioeinsätze und viele beeindruckende Live-Auftritte hat er seit seinem erstmaligen Erscheinen in der Musikszene vorzuweisen.

Seit fünf Jahren geht der Mann aus Velden nun professionell seinen musikalischen Weg. Noch viel länger ist er als Chorsänger aktiv und wenn er sagt „seit er denken kann, begleitet ihn die Musik“, dann ist das auch so. Der Mann ist Kärntner und Kärntner singen bekanntlich ihr Leben lang.

Bei Silvio Samoni beschränkt sich die Kraft der Stimme nicht ausschließlich auf Schlager. Seine musikalischen Ausflüge ins Repertoire der italienischen Oper, die großen Balladen… das alles stellt seine enorme Bandbreite unter Beweis. Große Melodien, sie sind die Highlights seiner Auftritte und finden sich natürlich als Perlen auf den CDs.

Auf vielfachen Wunsch des Publikums lädt Silvio Samoni nun zu einer musikalischen Winter- und Weihnachtsreise. Das kommt nicht von ungefähr, ist er doch seit mittlerweile fünf Jahren Organisator und Zugpferd der „Veldener Schlagerweihnacht“. In seine Heimat, an die Ufer des Wörthersees, lädt Samoni seine Künstlerfreunde zu einem gemeinsamen, stimmungsvollen Weihnachtskonzert. Und das Publikum kommt in Scharen. Wenn im Sommer die ersten Ankündigungen auftauchen, reagieren die Fans und die Show ist innerhalb von Tagen ausverkauft. „Ja, es macht mich persönlich glücklich, dass das Konzept so gut ankommt“, freut sich der Künstler und erzählt dabei, dass er im heurigen Jahr zum ersten Mal damit auch über die Landesgrenzen geht. In die Steiermark. Nach Stainz.

Seine Weihnachtsaktivitäten begleitet der Künstler nun mit einem neuen Album: „SILVIO SAMONI …singt die schönsten Weihnachtslieder“. Es sind 16 wunderschöne Titel, die er seinem Publikum anbietet. Ausschließlich Balladen. Samonis Stimme, eingebunden in großartige Chöre, verbreitet eine sanfte, berührende Stimmung. Standards wie „Stille Nacht“, „White Christmas“ und „O Holy Night“ finden sich auf der CD ebenso wie Franz Schuberts wunderschönes Wiegenlied „Mille Cherubini in Coro“ und dessen Klassiker „Ave Maria“.

„Ave Maria no morro“, ebenso eine Weihnachts-Perle, aus der Feder des Brasilianers Herivelto Martins stammend, ist ebenso zu hören wie ein Medley mit den Standards „Leise rieselt der Schnee“, „Ihr Kinderlein kommet“ und „Süßer die Glocken…“.

Wunderschöne Winter- und Weihnachtslieder spiegeln auf dieser CD die Jahreszeit wieder. „Die Blätter“ – eine in Deutsch gesungene Version von Bedrich Smetanas „Moldau“ oder die von Peter Fiedler für Silvio Samoni geschriebene Neukomposition „Luce delle Pace‘“ runden das gesamte Album ab. „Luce delle Pace“ – das Friedenslicht. Jede Zeit hat ihre Lieder. Die Strahlkraft des Friedenslichts… möge sie helfen, dass die Zeiten ruhiger, friedlicher, menschlicher werden.

Silvio Samonis Winter- und Weihnachtsreise nimmt die Zuhörer bei der Hand, führt sie nach Italien ebenso wie durch englisch gesungene Evergreens wie dem „Little Drummer Boy“. Es ist eine CD für die stillen Tage. Für die Zeit der Einkehr. Die Zeit der großen Melodien, gesungen im feierlichen Rhythmus der Jahreszeiten.

Das Album ist im Handel als CD und als Download bei den gängigen Portalen erhältlich.

Schlager.de durfte bei 6. Veldener Schlagerweihnacht, zu der Silvio Samoni gemeinsam mit bekannten Kärntner Künstlern wie Udo Wenders und Melanie Payer (von denen es auch bald Neuigkeiten gibt) eingeladen hat, zu Gast sein. Viele Titel der vorgestellten Weihnachts-CD waren live zu hören – und sie berührten die Herzen der Zuschauer im seit Monaten ausverkauften Casineum Velden am Wörthersee. Der sympathische Künstler mit der fantastischen „goldenen“ Ausnahmestimme wird sich daran gewöhnen müssen, dass das Attribut „vom Wörthersee“ etwas in den Hintergrund gerät, weil sich ihm auch weit außerhalb seiner Heimat überall dort, wo er gehört wird, ganz neue Welten erschließen. Ob festliche Balladen, moderner Schlager, populäre Klassik – die musikalische Bandbreite von Silvio Samoni erreichen nur sehr wenige Künstler in dieser Qualiät. Wir sind überzeugt, dass man noch sehr viel von ihm hören wird!

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder