Suche

Schuppen in Flammen: Andrea Bergs Sonnenhof

Schuppen in Flammen: Andrea Bergs Sonnenhof © ferbermarketing

Weihnachten ist die Zeit der Lichter. Die Adventszeit und das große Fest bringen Licht in die dunkelste Jahreszeit. Alle Welt kauft Kerzen für den Adventskranz, den Weihnachtsbaum und zur Dekoration des Hauses. Mehr und mehr haben Lichterketten die Kerzen abgelöst, denn sie sind weniger gefährlich, vermeiden so manch’ üble Überraschung durch einen Brand im heimischen Wohnzimmer und sind außerdem energiesparend. Das wird auch die Feuerwehr positiv registrieren, denn brennende Weihnachtsbäume sind längst nicht mehr die Hauptursache dafür, wenn es heißt: “Es brennt”.

Dies war auch nicht die Ursache für den Brand im Schuppen des Landhauses Hotel Sonnenhof im beschaulichen Großaspach; diese konnte noch nicht ermittelt werden. Das Hotel ist ein Projekt der beliebten Schlagerkönigin Andrea Berg und Hotelmanagerin. Zusammen mit ihrem Mann Uli Ferber hat sie ein Refugium mit speziellem Zauber im Schwabenland errichtet, wo man Urlaub in individuellen Standart- bis Luxusunterkünften mit deftiger Hausmannskost machen kann.

Nun soll der Schuppen (30 Meter lang), in Flammen aufgegangen sein. Die Feuerwehr konnte wohl das Schlimmste verhindert haben, dennoch geht der Schaden womöglich in die 100.000 Euro, weil auch geparkte Autos zu Schaden kamen. Andrea Berg war glücklicherweise nicht “Nah am Feuer” wie der Titel eines ihrer Lieder, sondern im Weihnachtsurlaub. Gottlob ist niemand verletzt.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder