Suche

100.000 fach “wachgeküsst” – Wolkenfrei

100.000 fach “wachgeküsst” – Wolkenfrei © Maximilian Morath

Die 23-jährige Vanessa Mai alias “Wolkenfrei” ist mehr als wach. Kaum ist sie 2014 die Frontfrau des Trios Wolkenfrei, schon muss sie allein die ehemalige Formation vertreten (weil Keyboarder Marc Fischer und Gitarrist Stefan Kinski aussteigen) und macht das so gut, dass sie „wachgeküsst“ als das alleinige Gesicht von Wolkenfrei innerhalb eines Jahres die Spitze der Schlager-Charts erklimmt. Der Start ihrer Solokarriere jährt sich nun ein Jahr.

Im Juli 2015 brachte sie bereits ihr erstes Solo-Album “Wachgeküsst” heraus, erstürmte sofort die Spitze der Schlager-Charts und hat nun die 100.000er Verkaufs-Marke in Deutschland durchbrochen. Dafür wurde sie mit Gold ausgezeichnet. In Österreich hat sie diese Schwelle längst überschritten und ist nahe daran, Platin einzuheimsen.

 

Die Goldene Schallplatte für “Wachgeküsst” überreichte ihr Florian Silbereisen während seiner Show “Das Glückwunschfest – Florian Silbereisen gratuliert”. Dort verkündete Vanessa Mai auch, dass sie den Namen “Wolkenfrei” abgelegt hat und künftig unter ihrem Namen Vanessa Mai auftritt. Zu ihrer “Emanzipation” hat sicherlich auch die Berufung in die Jury des “DSDS” (Deutschland sucht den Superstar) beigetragen. Seit Beginn von 2016 bewertet sie in der 13. Staffel des RTL-Reihe musikalische Talente und entscheidet mit den anderen Juroren über das Fortkommen potentieller “Superstars”.

 

Am 15. April 2016 erscheint ihr neues Album “Für Dich” unter Vanessa Mai, das Dieter Bohlen produziert hat. Eine Kostprobe ihrer neuen Lieder lieferte sie mit dem Song “Ich sterb für Dich”.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder