Unser Lied für den ESC 2016 in Stockholm?

Unser Lied für den ESC 2016 in Stockholm?

Heute wird der deutsche Vorentscheid im Ersten ab 20:15 Uhr live aus Köln gesendet. Dann werden aus 10 teilnehmenden Bands oder Solosängern ein/eine KandidatIN anhand des TV-Zuschauer-Votings ermittelt, die/der dann im Mai in Stockholm für Deutschland ins Rennen geschickt wird.

 

Beim diesjährigen Eurovision Song Contest werden 43 Länder um die beliebte ESC-Krone ringen. Dabei müssen sie sich in zwei Durchgängen im 1. Halbfinale am 10. Mai oder dem 2. Halbfinale am 12. Mai und schließlich im großen Finale am 14. Mai unter den europäischen Konkurrenten bewähren. Noch ist unklar, wann welche Länder ihren Kandidaten präsentieren. Die Reihenfolge wird erst später bekanntgegeben. Doch das Motto, unter dem der 61. ESC in diesem Jahr steht, ist „Come together“ und trifft den Zeitgeist.

 

Dies ist die Auswahl der Musiker aus Deutschland, die nach Schweden gereist sind, um sich heute dem Vorentscheid zu stellen: Avantasia, Alex Diehl, Ella Endlich, Gregorian, Jamie-Lee Kriewitz, Joco, Keøma, Laura Pinski, Luxuslärm oder Woods of Birnam. Die musikalische Bandbreite ist groß wie die Namen der Künstler zeigt.

 

Avantasia tritt mit „Mystery Of A Blood Red Rose“an; Alex Diehl wird seinen Titel „Nur ein Lied“ vorstellen, der nicht nur aus seiner Feder, sondern auch „dem Eindruck des Terrors von Paris“ entstand; Ella Endlich präsentiert ihren neuen Song „Adrenalin“; Gregorian „Masters Of Chant“; Jamie-Lee Kriewitz „Ghost“; Joco „Full Moon“; Keøma „Protected“; Laura Pinski „Under The Sun We Are One“; Luxuslärm „Solange Liebe in mir wohnt“; Woods of Birnam „Lift Me Up (From The Underground)“.

Wir sind sehr gespannt, wer uns in Stockholm vertreten wird und freuen uns auf Barbara Schöneberger, die gewohnt souverän durch die Sendung führt.

1 Kommentar

  1. Dieter Bettge (18.06.2017 - 15:28 Uhr)

    Hoffe von ganzen Herzen das Ella wieder mal mitmacht und vom Publicum ins Finale Gewählt wird.
    Bei Ihren Guten Liedern, werden wir mit Sicherheit nicht Hinten liegen!

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder