Suche

“Für Dich” – Der kometenhafte Aufstieg der Vanessa Mai

“Für Dich” – Der kometenhafte Aufstieg der Vanessa Mai © Tim Dobrovolny

Die Karriere der einstigen Frontfrau (23) des Trios “Wolkenfrei” ist noch sehr jung, doch um so beeindruckender. Ganze zwei Jahre sind seit ihrem Start vergangen, schon hat sie sich im vergangenen Jahr zur Solosängerin entpuppt, landete Anfang des Jahres im SchlagerOlymp als Jurorin von DSDS (Deutschland sucht den Superstar) und warf kürzlich ihren Kokon “Wolkenfrei” ab. Längst ist sie wachgeküsst und mit Gold geehrt zur einzigartigen Vanessa Mai entfaltet, rechtzeitig vor der Veröffentlichung ihres Albums “Für Dich”, das am 15. April 2016 in den Handel kommt (Ariola/Sony Music).

 

Unter “Für Dich” sammeln sich 14 Lieder, die sich nicht einfach zum Begriff Schlager bündeln lassen. Nein, mehr als das verkörpern sie, was man heute unter der modernen Ausprägung des Schlagers versteht. In jedem Fall sind sie mit Elektro, Pop und Techno-Beats angereichert.

 

1. Ich sterb für dich
2. Wie ein Blitz
3. Ich hör auf mein Herz
4. Phänomenal
5. Herz an Herz
6. Ohne dich
7. Meilenweit
8. Willst du oder nicht
9. Du und ich
10. Wir sind heut schwindelfrei
11. Ich liebe dich
12. Für dich
13. Wunder gibt’s nicht nur im Himmel
14. Kann’s nicht glauben

Eine Kostprobe des Albums bekamen ihre Fans am 20. Februar 2016 in der Sendung „Das Glückwunschfest – Florian Silbereisen gratuliert“ mit Vanessa Mai’s Singleauskopplung “Ich sterb für dich”, als sie für ihr letztes Album “Wachgeküsst” mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde.

 

Auch das neue Album hat jede Menge Hitpotential. Es ist schließlich eine Produktion vom großen Schlager-Pop-Experten Dieter Bohlen. „Ich habe Dieter vor der Kamera in vielen DSDS-Sendungen erlebt und ich habe ihn weit abseits vom TV-Studio bei unseren Musiksessions für mein neues Album gesehen. Dort wie da ist er besessen vom Detail, ein harter Kritiker, aber auch ein visionärer Produzent und einer, der immer Erfolg sucht.“, so die junge Sängerin über ihren Mentor.

 

Er ist dafür bekannt, dass er einen guten Riecher hat, was Talente angeht. Das hat er nicht zum ersten Mal bewiesen, gerade erst hat er Fantasy mit dem Album “Freudensprünge” zum Einstieg an die Chart-Spitze verholfen. Viele Künstler verdanken ihren Erfolg der Einschätzung und Förderung von Dieter Bohlen. Vanessa Mai ist eine der talentierten Shootingstars, die der Musikprofi für sich entdeckt und für würdig erachtet hat, mit ihr ein Album zu produzieren. Eine Win-Win-Situation.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder