Suche

Kay Dörfel – Die Legende Roy Black (Goldedition)

Kay Dörfel – Die Legende Roy Black (Goldedition)

Für die Fans des unvergessenen Roy Black gibt es zwei besondere Ereignisse. Vor 50 Jahren erschien im Frühjahr mit „Ganz in weiß“ einer der wohl erfolgreichsten Titel der deutschen Schlagergeschichte. Und im Herbst jährt sich zum 25. Mal der Todestag des beliebten Sängers, Schauspielers und Serienstars, der – nach einigen Durststrecken – bis zu seinem Tode die großen Konzerthäuser füllte und in der Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ regelmäßig Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte.

 

Nun könnte man zu diesen Anlässen zum zigsten Mal eine Compilation alter Aufnahmen herausbringen. Oder man geht einen neuen Weg und nimmt die schönsten Titel Roy Blacks ganz neu auf. So entstand das Doppel-Album „Die Legende Roy Black“ des sympathischen Sängers Kay Dörfel, der mit seiner warmen, weichen Stimme mit dem ganz besonderen Timbre seinem Idol sehr nah kommt, ohne aber einfach nur Kopie zu sein. Ist es doch eben nicht nur ein Nachsingen der großen Erfolge, keine Parodie, sondern eine unvergleichbare Hommage an einen ganz großen und unvergessenen Star. Insgesamt 32 liebevoll neu produzierte Klassiker finden sich auf den CDs, die Freunden des deutschen Schlagers eine wahre musikalische Zeitreise bieten.

 

Der Interpret Kay Dörfel begann seine solistische Laufbahn bereits im zarten Kindesalter. Mit dem Lied “Kleine weiße Friedenstaube” wurde er in der ehemaligen DDR bekannt. Seinen ersten großen Auftritt hatte er 1982 und bis heute sind hunderte dazugekommen. Für den deutschen Schlager wurde Kay Dörfel bereits kurz nach der Wende entdeckt, als er diverse Stars nachahmte, später dann natürlich auf eindrucksvolle Weise sein großes Idol Roy Black. Auf die Bewerbung zur “Rudi-Carell-Show”, folgte der deutsche Imitationspreis und im Januar 1996 dann der Grundstein für den Einstieg ins professionelle Showbusiness, als ihn Karlheinz Rupprich für die Plattenfirma Polygramm entdeckte. Mit “Hallo mein Engel” landete der junge Thüringer gleich im August 1996 einen ersten Hit. In allen TV-Formaten und Rundfunkhitparaden konnte man ihn erleben. 1997 zog er ins Finale des Fernsehpreises “Der Weiße Löwe”. Bis heute hat Kay Dörfel zahlreiche Preise und Ehrungen erhalten und zählt zu den etablierten deutschen Entertainern. Neben seinen Sologeschäften ist er in diversen Tourneeprogrammen gebunden und bietet in der Adventszeit eine eigene Weihnachtsshow. Neben der aktuellen „Roy Black“-Produktion wird er 2016 auch ein Schlageralbum mit eigenen Titeln veröffentlichen.

„Die Legende Roy Black“ ist auch auf der Bühne zu erleben. Termine finden sich auf www.royblackshow.de.

 

Titelliste:

Disk 1:

  1. Die Augen Der Nacht
  2. Träume In Samt Und Seide
  3. Aloahe
  4. Liebt Er Dich Wie Ich Dich Liebe
  5. Asphaltblumen Sterben Jung
  6. Geträumt
  7. Kristin
  8. Sie War Viel Zu Jung
  9. Ist Der Sonntag Schon Zu Ende
  10. Liebe Wie Sie Dir Gefällt
  11. Fremde Erde
  12. Ein Kleines Bisschen Zärtlichkeit
  13. Schenk Mir Eine Nacht
  14. Jeder Braucht ‘Nen Kleinen Flugplatz
  15. Ich Weiß Ich Brauch Dich
  16. Auf Der Lüneburger Heide

 

 

Disk 2:

  1. Blue
  2. Mitten Ins Herz
  3. California Blue
  4. Ich Träume Mich Zu Dir Nach Süden
  5. Maria Magdalena
  6. In Japan Geht Die Sonne Auf
  7. Schön Ist Es Auf Der Welt Zu Sein
  8. Wilde Kirschen Blühen Früh
  9. Ein Mann Darf Niemals Weinen
  10. Erzähl Mir Nichts Von Deiner Liebe
  11. Rosenzeit
  12. Liebe Ist Der Herzschlag Dieser Welt
  13. Holiday Am Wörthersee
  14. Eine Träne Ist Schon Viel Zu Viel
  15. Der Star
  16. Ganz In Weiß

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder