Suche

DAS BESTE DER FESTE mit Florian Silbereisen in Hannover

DAS BESTE DER FESTE mit Florian Silbereisen in Hannover © Schlager.de/Tanja Bernecker

Am vergangenen Freitag (6.5.2016) kamen viele begeisterte Schlagerfreunde aus ganz Deutschland nach Hannover in die Swiss Life-Hall, um mit Florian Silbereisen und seiner „Feste-Crew“ den Schlager zu feiern. Um 19.30 Uhr war die Halle fast ausverkauft und bis zum Rand gefüllt, so dass die Dancefloor Destruction Crew (DDC) mit einer akrobatischen Tanzperformance dem Publikum einheizen konnten, bevor der Mann die Bühne betrat, auf den alle Zuschauer warteten: Florian Silbereisen!

 

Elegant mit Blazer und lässiger Jeans begrüßte er die Menge, bevor die Gruppe „Feuerherz“ ihren Superhit „Verdammt guter Tag“ zum Besten gab. Nach einem lockeren Interview zwischen den Jungs und Florian wurde eine Gruppe weiblicher Fans am Bühnenrand sichtbar, welche den Vieren selbstgebastelte Feuerwehrautos schenkten. Als zudem der Beziehungsstatus der Jungs erfragt wurde, (alle vier Single) waren die weiblichen Zuschauer nicht mehr zu halten und ein Gekreische ging durch die Halle. Mit einem Hitmedley bekannter Songs wie „Wahnsinn“ von „Wolfgang Petry“, „An Tagen wie diesen“ oder „Ein Hoch auf uns“ endete die Konversation zwischen Feuerherz und Florian.

Ein weiterer Höhepunkt folgte: Die frisch gekürte Echo-Preisträgerin Vanessa Mai performte ihren sensationellen Song „Ich sterb’ für Dich“ aus dem aktuellen Album „Für Dich“. Nach einem kurzen Rückblick auf ihre grandiose Entwicklung und ihre Bühnenpremiere bei Florian Silbereisen sang sie für die Fans noch a cappella ein Stück des Liedes „Wolke 7“. Vanessa nahm lächelnd den Rosenstrauß eines männlichen Fans entgegen und ein kleines Mädchen liebevoll in den Arm, als Vanessa gestand, dass sie sie „schön fände“.

Kaum hatte Vanessa die Bühne verlassen, zog Florian mit einer Rose bewaffnet in das Publikum und überreichte diese einer Frau namens „Renate“. Den Klubbb 3-Hit „Romantische Männer“ gab es obendrauf. Anschließend machte Flori seine bewährte Begrüßungsrunde durch die Halle. Doch auch danach blieb ihm keine Zeit zum Durchatmen, denn schon wartete Vanessa Mai erneut auf der Bühne, um mit mit dem Entertainer das Duett „Fang das Licht“ zu singen. Die ruhige Stimmung währte jedoch nicht lange, denn kurz darauf stürmten die Tänzer der DDC in Lederhosen auf die Bühne. Und schon gab es ein Battle zwischen Florian und Vanessa beim „Schuhplattlern“.

Ein weiteres Highlight folgte: DJ Ötzi, der mit seinem Ohrwurm „Geboren um dich zu lieben“ der Halle weiter einheizte. Kaum war der Applaus erloschen, wurde das Geheimnis um Ötz’ s Mütze gelüftet. Er trage sie gerne, jedoch hatte Florian sofort Alternativen zur Hand. Mit Krone und elegantem Mantel sang „King Ötzi“ zusammen mit der DDC das Lied „Sexy wenn ich tanz“. Selbstverständlich durfte ein Hitmedley seiner größten Hits wie „Anton aus Tirol“ oder auch „Sweet Caroline“ nicht fehlen. Die Halle honorierte dieses mit einer Laola-Welle. Zum Abschluss folgte „Ein Stern“, wobei er von Florian, Vanessa und auch Feuerherz unterstützt wurde. Anschließend entließ Florian die Zuschauer in eine zwanzig minütige Pause.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Ross Antony

Ross Antony – Das alles sind wir (offizielles Video)
Video abspielen

Spektakulär ging es mit Entertainer Ross Antony weiter, der mit „Das alles sind wir“ die Bühne stürmte. Mit seiner lustigen Art zog er die Zuschauer in seinen Bann und als er dann zusammen mit Florian zu einer „Toilettenpapierkanone“ griff, gab es in der Halle kein Halten mehr. Doch auch seine ruhige Seite zeigte Ross, als er die Ballade „Du bist so bewundernswert“ seinem Vater widmete. Aufgelockert ging es mit einem Hitmix wie „Eine neue Liebe“ oder „Ich will ‘nen Cowboy als Mann“ weiter, womit er einer 85-jährigen Dame aus dem Publikum zum Geburtstag gratulierte.

Kurz darauf betrat Michelle die Bühne. Sie startete mit „Wir feiern das Leben“, gefolgt von einem Medley ihrer Hits. Bei ihrem Song „Idiot“ bekam sie musikalische Unterstützung von Florian, DJ Ötzi und Feuerherz.

Schunkelstimmung kam bei der „kleinen Kneipe“ von DJ Ötzi zusammen mit Silbereisen auf. Abgerundet wurde dieser Moment mit einem „Happy Birthday“ für Silbereisens Freund Günni, bevor die DDC mit Florian und DJ Ötzi in Schottenröckchen über die Bühne wirbelten. Aus gegebenem Anlass erwähnte Florian die „Klatschpresse“, welche immer wieder mit neuen Gerüchten in Bezug auf seine Beziehung zu Helene Fischer auf sich aufmerksam macht. Silbereisen bat darum, den „Schmarrn“ nicht zu glauben. Eine bessere Pointe hätte es nicht geben können, denn kurz darauf bekam Florian einen Plüschstorch geschenkt. Doch er nahm es gelassen. Nach einer Runde mit seiner Zieharmonika bedankte er sich im Namen von Klubbb 3 für die sensationelle Unterstützung und los ging die bekannte Klubbb 3 Polonaise durch die Halle.

Abgerundet wurde das dreistündige Programm mit dem gemeinsamen Hit aller Mitwirkenden „Hinterm Horizont“. An diesem Abend hat Florian zusammen mit seinem Team gezeigt, wie viel Potential der deutsche Schlager hat.
Abschließend sei gesagt: Wer diese Show nicht gesehen hat, hat etwas verpasst. Um es mit Florian’s Worten zu sagen: “Schlager ist geil” UND “Einmal Flori – immer Flori”!

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder