Suche

Bremen Olé – Norddeutschlands größtes Sommer-Open-Air

Bremen Olé – Norddeutschlands größtes Sommer-Open-Air © Moments Photography / Robin Boettcher

Alle guten Dinge sind mindestens drei. Am 18. Juni 2016 feiert Bremen zum dritten Mal im Sommer auf der Bürgerweide den Schlager und lädt alle Fans der Musikszene dazu ein, mitzufeiern. Im letzten Jahr lockte “Bremen Olé” 20.000 Schlagerfans in die Hansestadt, ein Rekord, der womöglich in diesem Jahr gebrochen wird. Bremen ist ja hinlänglich bekannt für seine Stadtmusikanten.

Zum diesjährigen Schlagerevent versammeln sich wieder die Stimmungsmacher des Schlagers, um das Publikum bei dieser 10-stündigen Party im Freien zu unterhalten. Das Line-Up steht. Den Anfang macht in diesem Jahr Mitch Keller ab 14 Uhr, gefolgt von insgesamt 16 Stars wie Jürgen Drews, Michelle, Matthias Reim, Michael Wendler, Klaus und Klaus, Mia Julia und schließlich Mickie Krause, der die Zuschauer schließlich gegen 22:15 Uhr für die Party, die noch bis gegen Mitternacht andauert, aufheizt. Durch das Programm führen Lorenz Büffel und Christian Schall.

Das “Bremen Olé” ist eines der insgesamt sechs Open-Air-Events der beliebten Olé-Reihe des Veranstalters, die seit neun Jahren in verschiedenen Städten Deutschlands für Partystimmung sorgt.

Das Line-Up der teilnehmenden Stars:

14:00 Mitch Keller
14:30 Jürgen Drews
15:10 Michael Fischer
15:45 Beatrice Egli
16:25 Willi Herren
16:55 Michael Wendler
17:30 Silvia Wollny
17:35 Jörg Bausch
17:55 Mia Julia
18:20 Klaus und Klaus
18:45 Norman Langen
19:20 Brings
20:05 Michelle
20:35 Matthias Reim
21:20 Peter Wackel
22:15 Mickie Krause

Wann: Wo: Uhrzeit: Ticket: VIP-Ticket:
Samstag, 18. Juni 2016 Bürgerweide Findorff; Theodor-Heuss-Allee, 28245 Bremen 13 Uhr Einlass, 14 Uhr Veranstaltungsbeginn 13,80 € zzgl. Vorverkaufsgebühr 199 € zzgl. Vorverkaufsgebühr
Weitere Informationen und Tickets findet Ihr unter 0800 – 333 222 6 oder www.oleparty.de sowie www.facebook.com/ole.partys

 

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder