Suche

Andreas Gabalier: „Schlager.de unterstützt uns Künstler auf eine ganz besondere Art“

Andreas Gabalier: „Schlager.de unterstützt uns Künstler auf eine ganz besondere Art“ © Daniela Jäntsch

Vor einigen Tagen haben wir Euch ein ganz besonderes Gewinnspiel vorgestellt. Wir verlosen mit der Molkerei Müller zwei VIP-Tickets für das bereits ausverkaufte Konzert von Andreas Gabalier im Münchner Olympiastadion. Es werden mehr als 70.000 Fans erwartet und somit wird der Abend sicher zur größten „Volks-Rock’n’Roll“-Party überhaupt. Uns war es möglich, mit Andreas einige persönliche Worte zu wechseln.

 

Natürlich haben wir Andreas auch mal auf seine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken angesprochen. Nach Helene Fischer ist der gebürtige Österreicher der Schlagerstar, der mit über 650.000 Personen die meisten Fans auf Facebook für sich gewinnen konnte. Wie er dieses Netzwerk und die Online-Medien, wie auch Schlager.de, für sich nutzt und was er zu unserer Arbeit zu sagen hat, lest Ihr hier.

 

Schlager.de: Du bist einer der ersten Künstler, die das Web und die Social Media-Kanäle für sich nutzen, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten. Wie wichtig sind für Dich die neuen Medien und welche Bedeutung misst Du ihnen für die Zukunft zu?

Andreas Gabalier: “Die neuen Medien sind perfekt, um besondere Momente und wichtige Erlebnisse unmittelbar zu teilen. Zum Austausch mit meinen Fans sind sie ideal! Gleichzeitig erreiche ich sehr viele Menschen, die sich dafür interessieren, was gerade passiert und daran teilhaben möchten. Momentan habe ich fast 650 000 Fans bei Facebook – die Zahl ist doppelt so hoch wie die Einwohnerzahl meiner Heimatstadt Graz! Neben den Konzerten ist es das Medium, auf dem wir sofort Reaktionen sehen. Das geht von herzlichster Freude bis zu richtig scharfer Kritik an mir. Und für mich ist ganz klar, dass in den sozialen Netzwerken die Zukunft liegt.

Außerdem sind Online-Portale wie Schlager.de für uns Künstler sehr wichtig, denn Ihr unterstützt uns auf eine ganz besondere Art und Weise.”

 

Lieber Andreas, wir danken Dir für diese Worte. Wir freuen uns auf viele weitere Geschichten und noch viel mehr auf die nächsten Konzerte mit Dir.

Bitte vergesst nicht, dass auch Ihr bei dem großen Konzert in München dabei sein könnt. Wie Ihr mitmachen könnt, erfahrt Ihr hier…

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder