Suche

Stefan Mross, Florian Silbereisen und Co.: So stylen sich die männlichen Schlagerstars

Stefan Mross, Florian Silbereisen und Co.: So stylen sich die männlichen Schlagerstars © Robin Böttcher

Unsere Schlagerstars zeichnen sich nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihren individuellen Stil aus. Von Glitzer-Jacketts und bunten Hemden bis zum schicken Anzug ist alles vertreten. Wir verraten, was den Stil einiger männlicher Schlagerstars ausmacht, und geben einige (nicht immer ganz ernst gemeinte) Kleidungstipps.

  • Stefan Mross: Der Anzugträger
    Stefan Mross mag es sowohl frisuren- als auch outfittechnisch ordentlich und sportlich-leger. So trägt er sein leicht gelocktes Haar seit Jahren etwa 10 Zentimeter lang und zurückgegelt. Kleidungstechnisch überzeugt der “Immer wieder sonntags”-Moderator meist mit Hemd oder T-Shirt plus Sakko in hellen Farben. Was dabei nie fehlen darf, ist sein Ehering: Seit 2013 ist er mit Susanne Schmidt verheiratet.
    Unser Tipp: Was dich nicht umbringt, macht dich hart: Ein Schmuckstück in Form einer Chili-Schote wäre doch was.

 

  • Florian Silbereisen: Der Stilwandler
    Jahrelang waren es der blonde Haarschopf und die kunterbunten Sakkos, die die Fans von Florian Silbereisen so liebten. Doch in den letzten Jahren ist aus dem Sonnyboy ein echter Charmeur geworden: Maßgeschneiderte Anzüge kombiniert mit Sneakers, ein durchtrainierter Körper mit Helene Fischer Tattoo am Oberarm sowie eine moderne Kurzhaarfrisur zeichnen den “Stilwandler” heute aus.
    Unser Tipp: Als “Volksmusik-Hipster” darf eigentlich ein echter Schlager-Jutebeutel nicht fehlen.

 

  • DJ Ötzi: Der Lockere
    DJ Ötzi war schon immer bekannt für seinen lockeren Stil. Was dabei nie fehlt: die Mütze und sein Kinnbart. Der “Hey Baby”-Sänger, der 16 Millionen Tonträger verkaufte, versteckt darunter eine ungeliebte Halbglatze. Jeanshose, T-Shirt, Schal und gelegentlich eine schicke schwarze Lederjacke kombiniert er mit robusten Schuhen und Fliegersonnenbrille. Neben seinem Bart und der Mütze sind auch seine Ohrringe ein Markenzeichen des Entertainers.
    Unser Tipp: passend zur Fliegersonnenbrille eine Fliegeruhr – mit einer über 100-jährigen Geschichte außerdem ein gutes Omen für eine noch lange dauernde Karriere.

 

  • Ross Antony: Der Showstar
    Ross Antony ist der bunte Vogel unter den Schlagersängern. Die Frisur des durch die Band “Bro’Sis” berühmt gewordene Entertainers mit einem etwas längeren Pony und halb rasierten Seiten sitzt stets perfekt. Seine Anzüge sind oft violett, blau oder sogar gelb und Ross trägt sie in Kombination mit einer typisch britischen Schleife.
    Unser Tipp: passend zu den bunten Klamotten in allen Farben des Regenbogens gefärbte Strähnchen.

 

  • Jürgen Drews: Der Ausgefallene
    Jürgen Drews ist seit Jahren unser Schlagerkönig. Er hat bereits alles getragen und darf das auch – schließlich macht er mit seinen 71 Jahren noch eine Top-Figur. Silberne Anzüge, Lederjacken mit Hemden, bunte Zweiteiler, Strickjacken, komplett oben ohne oder mit einer Krone kombiniert mit königlichem Cape. Was dabei jedoch stets gleichgeblieben ist: seine Langhaarfrisur.
    Unser Tipp: Nichts – bleib so, wie du bist, Jürgen. Alles andere wäre Majestätsbeleidigung.