Suche

Der große Schlagerolymp 2016 – Teil 2!

Der große Schlagerolymp 2016 – Teil 2! © Max Morath / Schlager.de

Wie kann Teil Zwei besser starten als mit Maria Voskania und ihrem großen Erfolgstitel “Was weißt denn du”, um dann ein wunderbares Schlager-Medley aus 40 Jahren deutscher Schlagergeschichte zu präsentieren, wovon die 25.000 angereisten Besucher durchweg begeistert waren. Zum Abschluss stellte sie “Gefallener Engel” und “Zitronenlimonade” aus ihrem neu erschienenen Album “Perlen und Gold” vor. Hier geht es zum Teil 1 unseres Berichts!

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Maria Voskania

Maria Voskania – Was Weisst Denn Du (Offizielles Video)
Video abspielen

Der sympathische Sänger René Ulbrich arbeitet zur Zeit gemeinsam mit Christina Bach an einem neuen Album, auf das sich die Fans schon gespannt sind, und erfreute das Publikum mit seinen Songs “Sternenfänger” und “So weit so nah” aus seinem Album.

Mit ihrem Hit “Wir tanzen im Regen” startete die Sängerin Annemarie Eilfeld, ging über zum großartigen Hit “Ein Festival der Liebe” von Jürgen Marcus aus dem Jahr 1973 und ließ “Dein Herz ist eine Geisterstadt” aus ihrem Album “Neonlicht” folgen.

Das Urgestein des Schlagers Heino ist mit seiner Rock-Band seit geraumer Zeit sehr erfolgreich. So sind seine alten Songs in neuem Gewandt erneut zu Hits geworden wie z.B. “Blau blüht der Enzian” bis hin zu “Schwarz braun ist die Haselnuss”. Als krönenden Abschluss gab es schließlich “Sierra Madre”.

Und kaum gibt es einen besseren Übergang in die Abenddämmerung als mit Laura Wilde und ihrem Hit “Im Zauber der Nacht”. Erst am vergangenen Freitag erschien ihr neues Album “Echt”, woraus sie ihren großen Hit “Blumen im Asphalt” vorstellte, der es schon auf Platz 2 der AirPlay-Charts geschafft hat, außerdem den neuen Song “Flieg mit mir zum Mond”, was beim Publikum sehr gut ankam. Zu guter Letzt durfte natürlich ihr “Ungarisches Blut” als fester Bestandteil in ihrem Programm nicht fehlen.

Nicole ist einfach die erfolgreichste und bekannteste Sängerin des Abends: jeder ihrer Songs ein Hit. Dementsprechend groß war die Freude der über 25.000 Besucher über ihre Titel “Traumfänger”, “Ein leises Lied” bis hin zu “Wir sehn uns im Himmel” und selbstverständlich ihr Hit aus dem Jahr 1981 “Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund” nicht fehlen, mit dem ja alles begann. Nicht zu vergessen ihr großer Erfolg 1982 beim ESC, wo sie mit “Ein bisschen Frieden” den 1. Platz belegte. Gerade auch in der heutigen Zeit ist dieser Song so aktuell wie damals.

Der sympathische Sänger Norman Langen, bekannt aus DSDS, präsentierte aus seinem Album “Einer für Millionen – das Beste” seine großartigen Songs “Pures Gold” bis hin zu “Feueralarm”, einschließlich seiner Hits aus seinem Album “100 % Normen”. Die Besucher waren begeistert und wollten Norman Langen nicht mehr von der Bühne lassen.

Vanessa Mai schwebt zurzeit auf “Wolke 7”, nicht nur durch diesen Song, sondern weil sie in der Jury von “Deutschland sucht den Superstar” neben Dieter Bohlen saß und Echopreisträgerin ist. Dabei “Schlägt ihr Herz” Schlager – wie sie auf der Bühne bewies. Außerdem präsentierte sie ihre neue Single “Meilenweit” aus ihrem neuen Album “Ich sterb für dich”.

Der berühmteste Berliner Frank Zander war natürlich sehr begehrt beim Publikum. Er hat ein großes Herz für die Obdachlosen in der Stadt und verteilte er Freikarten an die Bedürftigen, damit diese auch bei diesem großen Open-Air dabei sein konnte. Dann beglückte er seine Fans mit seinen bekanntesten Liedern “Hier kommt Kurt” und “Komm unter meine Decke”. Und natürlich dem “Ententanz”. Zum Schluss hieß es “Nach Hause gehen wir nicht” und sprach dem Publikum aus dem Herzen.

Zum großen Finale kam der Michael Wendler tatsächlich noch auf die Bühne. Lange war es nicht gewiss, ob er noch vor seinem letzten Konzert in Dresden auftreten würde, bevor er nach Amerika geht. Die Fans wollten ihn gar nicht gehen lassen. So genoss er diesen Abend in vollen Zügen bis spät nach Mitternacht und sang mit dem Publikum seine zahlreichen Hits wie “Nina” bis hin zu “Sie liebt den DJ”.

Das war der 5. Große SchlagerOlymp 2016 aus dem Freizeit- und Erholungspark Berlin Lübars. Wer den Schlagerolymp nochmals live in Farbe erleben möchte, der sollte unbedingt am 20.10.2016 Teil 1 sowie am 22.10.2016 Teil 2 der Fernsehaufzeichnungen jeweils um 20:15 Uhr Goldstar-TV einschalten. Dort gibt es jeweils eine Zusammenfassung der aufgetreten Künstler zu sehen.