Suche

Die Cappuccinos zeigen Herz!

Die Cappuccinos zeigen Herz!

Dass die Mitglieder der Band „Die Cappuccinos“ für Überraschungen gut sind, wissen ja die eingefleischten Fans bereits. Aktuell bereitet sich das Bandmitglied Michél Ursinus auf ein großartiges soziales Vorhaben vor!

Am Donnerstag postete er über sein Facebook- Fanprofil einen Aufruf an seine Fans. In dem Video kündigt der Sänger in einem Radsportoutfit die Teilnahme an einem sozialen Projekt an, der „Tristan Hoffman Challenge – Kanjers voor Kanjers“. Diese niederländische Stiftung hilft körper- und geistig behinderten Kindern ein menschenwürdiges Leben zu führen.

Das Bandmitglied Michél hat sich bereit erklärt daran teilzunehmen und am 23. Juni 2017 den Stelvio-Pass mit seinem Rennrad zu erklimmen.

 

Der Passo Dello Stelvio (Stilfserjoch) befindet sich im Trentino-Südtirol und ist ein hoher Gebirgspass in den italienischen Alpen. Die Passstraße ist bekannt für Radsport Etappen des Giro d’ Italia. Das Stilfser Joch ist eine der höchsten asphaltierten Pässe in den Alpen. Die Passhöhe beträgt 2757m und ist einer der härtesten Anstiege im Radsport. Dabei muss er 24 Kilometer mit dem Rad steil bergauf fahren.

Bei dieser Challenge möchte der 28 jährige so viel Geld wie möglich, für den guten Zweck, zusammen bekommen. Dabei ruft er alle auf ihm dabei zu helfen und zu spenden. Der Erlös kommt dann behinderten Kindern in Holland zu gute.

Damit zeigen die Cappuccinos großes soziales Engagement, denn für Michél Ursinus ist dieses Vorhaben, mit einem Rennrad einen Alpenpass zu erklimmen, das erste in dieser Art.

Wir, die offizielle Cappuccinos Fangroup „Felicita“, haben uns dazu entschlossen dieses Projekt auch finanziell zu unterstützen.

Wer genau wie wir dieses Projekt unterstützen möchte, kann unter folgender Bankverbindung seine Spende für den guten Zweck einzahlen und Sponsor werden.

Alle Spenden bitte an:

  • MBG URSINUS
  • Verwendungszweck “Spende Tristan Hoffman Challenge”
  • ABN AMRO
  • NL86ABNA0491052103

Informationen zur Challenge und zur Stiftung gibt es hier.

 

Schlager.de auf Instagram