Suche

„Märchen enden gut“ – von Oonagh

„Märchen enden gut“ – von Oonagh © Christine Kröning

Am vergangenen Freitag (21.10.2016) erschien das neue Album von Oonagh „Märchen enden gut“. Senta-Sofia Delliponti, wie Oonagh mit bürgerlichem Namen heißt, ist Sängerin, Musicaldarstellerin und Schauspielerin und konnte bereits große Erfolge (Platin- und Goldauszeichnungen) für die ersten Alben verbuchen. Jetzt legt sie mit ihrer neuen CD ein weiteres Meisterwerk vor.

Für ihr neues Werk schöpft Senta-Sofia aus der ganzen Fülle der Musikkulturen und Erzählungen. Natürlich darf das für sie Typische nicht fehlen: das Elbische. Beispiele dafür sind: Wenn „Der fahle Mond“ am Himmel steht und dort ein Mädchen friert und sich einen Palast aus Eis erträumt, oder: Wenn ein Kind mit dem Wind um die Weiden zieht und ihm aufträgt: „Weise den Weg“:

Oonaghs Songs handeln von Liebe und Verlust, von Träumen und Schicksal. Für jede Geschichte findet sie so den richtigen musikalischen Ton und erreicht damit ihre Zuhörer.

Das Album erschien als Standard-Edition mit 13 Songs und als Deluxe-Edition (5 zusätzliche Bonus Titel + Bonus DVD mit Musikvideos zu ihren Hits „Gäa“, „Eldamar“ und der neuen Single „Aule und Yavanna“. Außerdem ist ein Making-Of zum neuen Video und eine Bildergalerie dabei).

Oonagh präsentierte ihre neue Single auch beim „Schlagerboom“ mit Florian Silbereisen, am 21.10.2016 (Die Ausstrahlung war in der ARD am 22.10.2016 um 20:15 Uhr).

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Oonagh

Jetzt ansehen

Schlager.de auf Instagram