Suche

Abschied ist ein scharfes Schwert…

Abschied ist ein scharfes Schwert…

“…das oft so tief ins Herz Dir fährt”, sang einst schon Roger Whittaker. Den Schmerz des Abschiednehmens musste in den letzten Tagen auch die große Schlagergemeinde erfahren.
Ex-“Flippers”-Schlagzeuger Manfred Durban starb mit 74 Jahren in seinem Heimatort Knittlingen.
Wenig später folgte ihm – nach kurzer schwerer Krankheit und mit nur 55 Jahren – der Südtiroler Schlagerstar Andreas Fulterer (Schlager.de berichtete).

Der Schock bei den Fans saß tief. Aber auch die Kollegen zeigten sich betroffen. “Ich bin sehr traurig. Manfred wir vermissen dich“, teilte Olaf Malolepski, der über 40 Jahre mit Durban auf der “Flippers”-Bühne stand, auf Facebook mit.
Mit Erschütterung hab ich vom Tod von Manfred Durban gehört. Leider war seine Rentenzeit viel zu kurz“, titelte Schlagertitan Bernhard Brink.
Heute ist es farbenleer, weil du von uns gegangen bist“, erinnert sich Petra Frey an die gemeinsame Duett-Zeit mit Andreas Fulterer.
Sichtlich ergriffen zeigte sich auch Schlagerkollege G.G. Anderson. “Das geht mir so nahe, dass ich eigentlich überhaupt keinen Bock mehr habe, auf der Bühne zu stehen, weil  das alles ganz ganz furchtbar ist. Aber ich glaube, Andreas und auch Manfred würden sagen, the Show must go on- und höchstwahrscheinlich haben sie damit Recht.

Die “Show” muss tatsächlich weitergehen. So schmerzerfüllt wir auch über den Verlust eines geliebten Menschen trauern, so natürlich gehört der Tod zum Leben dazu.

Jeder verarbeitet den Verlust eines nahen Angehörigen auf seine Art und Weise. Still und leise in den eigenen vier Wänden oder auch via Social Media, wie zum Beispiel radio B2 Moderator und Entertainer Michael Niekammer, der Anfang des Jahres seinen langjährigen Kollegen und Partner Ekki Göpelt verlor. Mit regelmäßigen “Live”-Berichten von der letzten Ruhestätte und Erinnerungsfotos lässt er im Netz Fans und Freunde an seinem Schmerz teilhaben und vereint die Menschen so zu einem großen Freunde-Bündnis.

“Meine Seele wird in meinen Liedern und in euren Herzen weiterleben”, teilte Andreas Fulterer seinen Fans in einem bewegenden Abschiedsbrief mit. “Wenn ihr mich sucht, sucht mich in meinen Liedern, denn dann bin ich bei euch”, steht in der Traueranzeige des Südtirolers geschrieben.

Was uns bleibt, ist ihre Musik.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Andreas Fulterer

Andreas Fulterer – Donna Mia (Offizielles Musikvideo)
Video abspielen