Suche

Mario & Christoph erzählen von der “Weihnacht in den Bergen”

Mario & Christoph erzählen von der “Weihnacht in den Bergen” © Andrea Ney/Schlager.de

Seit nunmehr 30 Jahren bereits kennt man Mario Wolf als Stimme des „Alpentrio Tirol“. Sein musikalischer Kollege Christoph Purtscheller stieß im Jahr 1993 zu den Musikern und unterstützt seither als Keyboarder, Akkordeonist und Arrangeur. Seitdem – nach Richard Geir – im Jahr 2011 auch Georg Astenwald seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, sind Wolf und Purtscheller nun im Duo überaus erfolgreich musikalisch unterwegs.

Allerdings sind Mario & Christoph nicht nur Vollblutmusiker; sie sind zudem auch überaus erfolgreiche Komponisten und Produzenten für andere bekannte Künstler. So vertrauen z. B. die Amigos, Mara Kayer, Marc Pircher, die Kastelruther Spatzen und die Jungen Zillertaler seit Jahren auf die Kreativität der beiden Tiroler. Über 450 Titel aus „ihrer Feder“ sind auf ca. 17 Gold-Alben in Deutschland und 28 Gold- und 5 Platin-Alben in Österreich vertreten.

Die Musik – auf der Bühne und im Studio – ist sozusagen das Lebenselixier von Mario & Christoph. Im laufenden Kalenderjahr sind die beiden auf vielen Konzertbühnen erfolgreich unterwegs. In der „stillsten Zeit des Jahres“ schlagen die beiden Österreicher die „leiseren Töne“ an und begeistern mit einem ganz besonderen Advents- und Weihnachtsprogramm. Ihre Tournee führt die beiden nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und nach Italien.

Am vergangenen Freitag gastierten Mario & Christoph bereits zum 5. Mal in der Kirche St. Joseph in Alzey und erzählten musikalisch von der „Weihnacht in den Bergen“. Die Veranstalterin Gabi Jacobs machte sich mit diesem Konzert zudem selbst ein Geburtstagsgeschenk. Mit einem ausgewählten und überaus stimmungsvollen Programm präsentierten Mario & Christoph einerseits Titel ihrer beiden Weihnachts-Alben „Weihnachten in Tirol“ oder andererseits z.B. „Rosen im Eis“. Sie machten deutlich wie besonders die „staade Zeit“ doch ist. Traditionelle Titel – teilweise im österreichischen Dialekt interpretiert – gehören ebenso zum Weihnachtsprogramm der beiden Tiroler wie auch ganz neue Lieder; selbstverständlich aus der Feder der beiden langjährigen Kollegen und Freunde.

© Andrea Ney/Schlager.de

© Andrea Ney/Schlager.de

„Leis musst sein“ – das musste man den rund 400 Gästen in der prächtig geschmückten Kirche gar nicht erst sagen; aufs Zuhören verstand man sich von Anfang an. Dass die beiden Vollblutmusiker gerne unterwegs sind, ist gewiss. Dass es aber in der Weihnachtszeit nirgendwo schöner ist als zu Hause bei ihren Liebsten – auch das wurde beim stimmungsvollen Konzert überaus deutlich. Denn der schönste Christbaum steht ganz einfach daheim. Und wenn die beiden musikalisch erzählen, dass es über Nacht geschneit hat, dann entdeckt der Zuhörer ein Leuchten in den Augen der beiden Musiker, und man fühlt sich den Tiroler Bergen – ihrer Heimat – ganz nahe.

Lieder, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen, Titel die berühren und ganz einfach immer wieder ein ganz besonderes Gänsehaut-Gefühl entfachen gehören ebenso zum Weihnachtsprogramm wie die überaus treffend gewählten Texte als Übergang zu den einzelnen Liedbeiträgen.

Christoph Purtscheller trug zudem noch zwei kleine amüsante Weihnachtsgeschichten vor, welche die Zuhörer schmunzeln ließen. Und zum Ende des Konzertes – beim Titel „Merry Merry Christmas für euch alle“ wurde die ganze Kirche zum stimmgewaltigen Chor. „Mein Weihnachtslied für dich“ – so lautet ein Titel der aktuellen Weihnachts-CD von Mario & Christoph. Die Tournee „Weihnacht in den Bergen“ ist auf jeden Fall ein Konzertprogramm für Euch, das wir gerne weiterempfehlen. Denn nach einem solchen Abend ist man nicht nur auf das Fest eingestimmt, mehr noch, man nimmt auf jeden Fall „ein Gefühl wie Weihnachten“ mit nach Hause.

Alle Termine der Tournee unter www.marioundchristoph.at.