Suche

So kam es zur Zusammenarbeit zwischen Maite Kelly und Roland Kaiser

So kam es zur Zusammenarbeit zwischen Maite Kelly und Roland Kaiser © facebook.com/RolandKaiserOffiziell

Maite Kelly ist DIE Durchstarterin des Jahres und die wohl beliebteste Duettpartnerin von Schlagerstar Roland Kaiser. Seit Jahren begeistert sie mit ihrer humorvollen Art das Publikum und ist spätestens seit „Warum hast Du nicht nein gesagt“ in den Herzen der Schlagerfans angekommen. Aktuell ist sie mit dem Solo-Album „Sieben Leben für Dich“ in aller Munde und begeistert ihre Fans. 5 Wochen belegte Maite mit ihrem Album die Position 1 der Offiziellen Top20-Schlager-Charts der GfK (Schlager.de berichtete).

 

Einen besonderen Stein im Brett hat die beliebte Künstlerin bei Sänger Roland Kaiser. In letzter Zeit verbindet man ihren Namen immer häufiger mit Roland Kaiser und ihrem gemeinsamen Duetthit “Warum hast Du Nein gesagt?”. Vor allem bei der “KaiserMania” Anfang August in Dresden war der Song ein echtes Highlight. Mit mehr als 28 Mio. Klicks (!!!) auf YouTube ist das Musikvideo „Warum hast Du nicht nein gesagt“ einer der erfolgreichsten Hits des Schlagergenres. Die beiden Künstler verbindet eine erfolgreiche musikalische Zusammenarbeit und wurde zu einem der größten Hits des Jahres!

In einem Interview verriet Maite jetzt, wie sie Roland kennenlernte. “Schuld” war angeblich eine nicht so gelungene Gemüsesuppe, die beide Künstler im Backstage-Bereich der TV-Show “Willkommen bei Carmen Nebel” aßen. Maite sprach Roland mit den Worten an: “Herr Kaiser, es schmeckt hervorragend”, worauf er entgegnete “Frau Kelly, es ist vorzüglich”. Das Eis war gebrochen und beide Künstler lernten sich kennen.

Das Ergebnis kennen wir alle. Was so eine Suppe alles bewirken kann…