Suche

Andy Borg, Moderator der Herzen! – “Cara Mia”

Andy Borg, Moderator der Herzen! – “Cara Mia” © Heiko Bremicker

Der charmante Wiener hatte immer die Herzen der Zuschauer auf seiner Seite, schon als er 2006 die Moderation des Musikantenstadl des legendären Karl Moik übernahm und bis zum Sommer 2015 mit viel Charme und Humor ausübte. Ebenso in seinem Dasein als Schlagersänger über die gegangenen 3 Jahrzehnte. Das Ende des Musiskantenstadl tat der Begeisterung für Andy Borg keinen Abbruch, wie die letzten anderthalb Jahre bewiesen. Sein Publikum liebt ihn nach wie vor. Gerade haben wir ihn auf Gut Aiderbichl erlebt.

Im Sommer letzten Jahres hat er seinen allerletzten Musikantenstadl moderiert. Seitdem gab es viele Sympathiekundgebungen für den ehemaligen Starmoderator der Kultsendung für Volksmusikfans, der schweren Herzens von der Sendung hatte Abschied nehmen müssen, um einem jüngeren Format zu weichen. Die neue Version “Stadlshow” mit wechselnder Moderation hat nie wieder alte Quotenerfolge erreicht, bevor sie schließlich ihren endgültigen Todesstoß mit der Absetzung der Sendung erhielt.

Doch der 55-Jährige weiß um seine Qualitäten und startete im Sommer 2016 neu mit einer eigenen Sendereihe auf TV-Melodie „Andy Borg bei Freunden“. In der ersten Show am 18. September 2016 bereiste er die Region Kärnten und begegnete seinen Gästen Gottfried Würcher, Die Ladiner & Nicol Stuffer.

Anfang Oktober stellte Andy Borg sein Lied “Cara Mia” in der TV-Show “Willkommen bei Carmen Nebel” vor
und verriet bei der Gelegenheit, dass er an einem Album arbeitet, das seine Fans sehnsüchtig erwarten seit seinem letzten Album „33 Jahre Adios Amore“ (Doppel-CD), das 2015 erschien.

Der Titel spielt auf seinen ersten Hit „Adios Amor“ an, den er in der ZDF-Hitparade präsentierte und ihm zum Durchbruch verhelfen sollte, ist vielen Menschen bekannt. Es war seine erste Single und ist bis heute der erfolgreichste Titel des Schlagersängers, Nummer 1 in Deutschland und Österreich sowie Nummer 2 in der Schweiz. In der Bundesrepublik war der Titel am 28. August 1982 zum ersten Mal an der Spitze der Charts. Seine zweite Single „“Arrivederci Claire““ war ebenfalls ein Erfolg und landete in den Charts auf Position 8. In den nachfolgenden Jahren war Andy Borg immer wieder im Radio zu hören und auf dem Bildschirm zu sehen.