Suche

Exklusiv-Interview mit Olaf & Hans zum Jahresende!

Exklusiv-Interview mit Olaf & Hans zum Jahresende! © olafundhans.de

Die beiden Partybrüder Olaf & Hans sind seit Jahrzehnten gute Freunde und – wie der Titel ihres Albums schon erahnen lässt – „Schmerzfrei“. Aus einer Schnaps- beziehungsweise aus einer Bieridee heraus fiel der Startschuss für die Musikkarriere der beiden Stimmungskanonen. So die Legende. Bereits Anfang der 90er produzierten sie ihre ersten gemeinsamen Werke, aber gönnten sich daraufhin eine mehr als zwanzigjährige Auszeit. Wir haben beide zum exklusiven Interview getroffen und haben mit ihnen über ihre Pläne und ihre Musik gesprochen!

 

Wie sind die persönlichen und beruflichen Pläne für das kommende Jahr?

Olaf: Wir wollen natürlich an den Erfolg vom Jahresende anknüpfen und werden versuchen, auch in 2017 die Charts wieder aufzuräumen. In Deutschland waren wir ja bereits in den Top 40 Charts mit dem Album “Schmerzfrei”. Seit dem Spätherbst sind wir mit der Single “Nach dem Feiern gehen wir heiern“ in den iTunes-Charts ganz weit oben in Österreich, sowie in den iTunes-Schlager-Charts in Deutschland. Wir wollen natürlich noch weiter nach oben in 2017. Wir arbeiten gerade aktuell an einem neuen Remix von “Lokalverbot” und werden diesen im Februar veröffentlichen. Ich glaube alle Fans können sich freuen, denn es erwartet sie etwas ganz Großes von Olaf und Hans.

Hans: Dem kann ich natürlich nur zustimmen. Meine persönlichen Pläne für 2017 sind primär, schön auf die Gesundheit zu achten.

Wie habt Ihr denn Euer Weihnachtsfest verbracht?

Hans: Das Weihnachtsfest haben wir wie immer im Kreise unserer Familie verbracht!

Olaf: Das Weihnachtsfest war dieses Jahr für mich nicht so ruhig, wie in den Jahren zuvor. Ich habe zuvor noch einen Weihnachtsmarkt bis zum 21. Dezember betrieben und gleich im Anschluss noch einen Wintermarkt bis zum 7. Januar 2017. Aber trotzdem habe ich den Heiligabend mit meiner Familie verbracht, die extra nach Eisenach angereist ist.

Außerdem bin ich gerade an einem ganz heißen Ding dran: wir verhandeln gerade mit der Stadt Eisenach, denn dort soll nächstes Jahr am 01. Juli 2017 ein weiterer SchlagerOlymp entstehen (Schlager.de berichtete). Wir sind alle guten Mutes, dass uns das gelingt.

Wie beschreibt Ihr Eure Musik?

Hans: Unsere Musik beschreiben wir als netten Party-Schlager mit einem Hauch Slapstick!

Olaf: Unsere Musik ist einfach Spass, gute Laune und Party. Ich bin schon in meiner Kindheit der Spaßvogel in der Familie gewesen. Es macht mich glücklich, dass ich diesen Spass jetzt auch öffentlich mit meinen Fans und meinen Freunde teilen kann. Wir wollen den Leuten, die bei uns an der Bühne stehen – auch wenn es manchmal nur ein paar Minuten sind – Spass und gute Laune bereiten, denn es ist für viele Menschen nicht immer leicht in der heutigen Zeit.

Welchen Unterschied gibt es zwischen der Bühnenperson und der privaten Person?

Olaf: Einen großen Unterschied gibt es da nicht, außer vielleicht bei der Garderobe. So wie Olaf und Hans sich auf der Bühne geben, so sind sie auch im wahren Leben. Immer einen guten Spruch auf Lager!

Hans: Privat bin ich ruhiger, auf der Bühne gehen alle Pferde mit mir durch!

Habt Ihr musikalische Vorbilder?

Hans: Musikalische Vorbilder habe ich leider nicht, da ich gerne gute Musik höre und Klassik bis Pop liebe.

Olaf: Vorbilder hat man glaube ich sehr viele, weil man immer etwas von Leuten – natürlich auch von Musikern – mitnimmt im Leben. Aber spezielle Vorbilder habe ich nicht.

Welche Pläne habt Ihr für Silvester:

Hans: Ich fahre seit 30 Jahren jeden Urlaub nach Kärnten und viele kennen mich dort. Ich hoffe, die haben auch alle unsere Platte gekauft. (lacht)

Olaf: Wichtig ist für mich nur eines: Ich möchte noch lange Zeit gesund bleiben und mit vielen Freunden und Fans ins neue Jahr starten.

Wir danken Euch für das tolle Interview und wünschen Euch für 2017 alles erdenklich Gute!