„Tage wie Juwelen“ – MICHELLE Live 2017

„Tage wie Juwelen“ – MICHELLE Live 2017 © Universal Music

In vierten Teil des Vorberichtes zur „Ich würd‘ es wieder tun“-Tour 2017 von Michelle geht es um die Songs „Leben bis es weh tut“ (Track 5), „Tage wie Juwelen“ (Track 6) und „So fühlt sich ewig“ (Track 7).

Der Refrain von „Leben bis es weh tut“ nimmt starken Bezug zur Sängerin. Darin heißt es: „Ich will leben, bis es weh tut, leben ohne Drehbuch, Fliegen lernt man erst im freien Fall. Ich will lieben ohne Filter, ungeschminkte Bilder, Tanzen wie beim allerersten Mal“. Hier kommt somit die NEUE MICHELLE sehr gut zum Vorschein: Sie sagt nämlich über sich: „Ich bin, wie ich bin“. All ihre Lebenserfahrungen haben sie verändert, lassen sie nun das Leben „leben bis es weh tut“. In einem Interview sagte sie: „Jeder Mensch sollte nämlich leben dürfen, wie er will“.

„Tage wie Juwelen“ spricht jeder/jedem von uns aus dem Herzen: Wie oft plagt uns die Sehnsucht nach einem lieben Menschen, den wir gerne öfter sehen würden! Wie oft denken wir: Der Tag, an dem ich dich sehen würde, wäre ein Juwel. Genau dies drückt Michelle aus, wenn sie singt: „Das sind Tage wie Juwelen, wertvoller als Gold. Wie’n Blitz, wenn wir uns sehen, Gefühl wie 1000 Volt. Tage wie Juwelen werden nie vergehen, bleiben für ein Leben. Es ist gut, dich heut zu sehen, es ist gut, dich heut zu sehen“.

Kein neues Kapitel, kein neuer Anfang und auch kein Neustart, „sondern einfach mein neues Album, auf das die Fans gewartet haben. Und am meisten ich selbst“, so Michelle lächelnd über „Ich würd‘ es wieder tun“.

Gemeinsam mit den namhaften Songwritern und Produzenten Alex Christensen, Tony Catania, Roland Spremberg und Peter Plate hat sie eine Songsammlung der absoluten Spitzenklasse geschaffen. Aus der Feder von Peter Plate, dem ehemaligen Frontmann von Rosenstolz, der mit Sarah Connor zusammenarbeitete, stammt der Titel „So fühlt sich ewig“.

Der Titel spricht von einer beginnenden Liebe zweier Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, die (und dieses Gefühl kennen sicher viele von uns) keine Minute ohne den anderen sein wollen. „So wie die Nacht dem Stern sein Licht gibt“, hören wir im Refrain, „So fühl ich mich, seit du bei mir bist“.

Es bleibt offen, für wen Michelle diesen Titel voller Hingabe aufgenommen hat. Fakt ist: Neben den bisherigen, eher schnelleren Nummern, schenkt dieser Titel Ruhe und weckt Gefühle im Zuhörer, die das Herz erwärmen.