Suche

FRANZISKA WIESE ist Botschafterin des Tierheimes Berlin

FRANZISKA WIESE ist Botschafterin des Tierheimes Berlin © Christine Kröning

Am Freitag war der Beitrag über die neue Aufgabe von Franziska Wiese als Botschafterin des Tierheimes Berlin zu sehen, und zwar in der TV-Sendung BRISANT. “Von der Behörde auf den Schlagerthron”, so lautete der Titel und passte zu dem, was uns Franziska im Rahmen des Hessentages in Herborn im letzten Jahr bereits zu verstehen gab, als wir sie nach ihrem Werdegang befragten.

“Von der Behörde auf den Schlagerthron” –  Franziska Wiese

“Ich bin ausgebildete Verwaltungsangestellte und habe in der Hartz-4-Behörde gearbeitet in meiner Heimatstadt Spremberg. Und ich muss sagen, das war wirklich hart. Ich hatte mir das etwas anders vorgestellt, zum Beispiel dass ich den Menschen helfen, und mir mehr Zeit für sie nehmen kann. Man muss sich das so vorstellen, dass die Schreibtische voller Aktenberge vor Dir liegen und Du einfach keine Zeit hast, Dich mit den Menschen und den Schicksalen, die dahinter stecken, zu befassen. Ich habe dann einfach gemerkt, dass ich mich zum Teil gar nicht mehr wieder erkannt habe, weil Du musst echt überlegen, nimmst Du das mit nach Hause oder schaffst Du Dir ein dickes Fell an. Aber so bin ich nicht, und deshalb habe ich mir gesagt, ich muss etwas ändern. Ich war immer schon ein kreativer Mensch, habe ja mit 6 Jahren schon angefangen, Geige zu spielen, hatte auch da schon Melodien im Kopf und Texte geschrieben, ja und so habe ich dorthin wieder zurück gefunden.”

Franziska Wiese: “Ich bin frei” aus dem Album “Sinfonie der Träume”

Und um so passender war deshalb auch ihre erste Single aus ihrem aktuellen Album “Sinfonie der Träume” gewählt, nämlich “Ich bin frei”. Freiheit gewährt ihr mit Sicherheit die neue Aufgabe im größten Tierheims Europas, wo täglich 1.500 Tiere und bis zu 12.000 Tieren jährlich versorgt werden. Sicher ein oftmals trauriges Schicksal, ähnlich den Aktenbergen, die Franziska Wiese einst auf ihrem Schreibtisch liegen hatte. Aber die sympathische Sängerin findet bestimmt Wege, vielleicht auch musikalische, um in dieser Aufgabe zu wachsen.

Wir sagen auf jeden Fall “Daumen hoch” für dieses tolle Engagement und viel Erfolg weiterhin in der Schlagerwelt!