Suche

„Ich war noch niemals in New York“ – Ein Stück Udo ist zurück in Hamburg!

„Ich war noch niemals in New York“ – Ein Stück Udo ist zurück in Hamburg!

Anlässlich seines 10. Jubiläums feierte vor einer guten Woche im Stage Theater an der Elbe in Hamburg das Musical „Ich war noch niemals in New York“ seine Rückkehr in die deutsche Musicalmetropole.

Das erstklassige Musical erzählt die Geschichte der Moderatorin Lisa Wartberg (Sarah Schütz), welche sich für ihre Mutter Maria nur wenig Zeit nimmt. Als Maria (Dagmar Biener) sich kurz darauf in den ebenfalls einsamen Otto Staudach (Peter Köck) verliebt, beschließen beide eine gemeinsame Kreuzfahrt zu unternehmen. Trotz der angestrebten Karrieren reisen Lisa und Ottos Sohn Axel Staudach (Karim Khawatmi) den Turteltauben hinterher. Es ist der Aufbruch in ein Abenteuer auf hoher See, das begeistert! „Eine Geschichte mitten aus dem Leben, die irgendwie jedem und überall passiert sein könnte.“, so Udo Jürgens über sein „Baby“.

Das Ganze wird untermalt mit den Evergreens von keinem Geringeren als den 2014 verstorbenen Udo Jürgens, der zum Zeitpunkt der Entstehung des Musicals im Jahre 2007 aktiv bei der Gestaltung mithalf.

Seit 2007 haben mehr als 4 Millionen Menschen die Gute-Laune-Produktion gesehen, welche nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in der Schweiz und sogar in Japan begeisterte. Zudem erhielt das Musical bereits den renommierten „Live Entertainment Award“ in der Kategorie „Bestes Musical“ und auch die „Krone der Volksmusik“.

Schlager.de freut sich, das Meisterwerk am 25. Februar 2017 in Hamburg zu besuchen!