Ross Antony will sich nicht verkriechen

Ross Antony will sich nicht verkriechen © Daniela Jäntsch

Mit einer lustigen Federkette um den Hals lächelt Ross Antony (42) bei einer „Langnese“-Veranstaltung in Neuss tapfer in die Kamera. Dabei ist dem Entertainer in diesen Tagen eigentlich alles andere als zum Lachen zumute. Denn vor gut einer Woche erst hat er seinen geliebten Vater Denis († 77) verloren (Schlager.de berichtete). „Nach langem Kampf gegen Parkinson und Krebs hat sein Körper beschlossen, dass es genug ist“, schreibt Ross im Internet. „Er war der bemerkenswerteste, wundervollste und liebevollste Vater, den sich ein Kind nur wünschen kann. Er ist der Grund, warum ich heute da bin, wo ich bin.“

 

„Der Himmel hat einen neuen Engel“

Doch auch, wenn die Trauer groß ist – verkriechen will Ross sich nicht. Er will für seine Fans da sein. Und er ist sich ganz sicher: Sein Papa schaut voller Stolz vom Himmel auf ihn herab. Und Ross schickt ihm noch eine Liebesbotschaft: „Gott beschütze dich, Dad. Du wirst immer in meinem Herzen sein. Ich liebe dich, jetzt und für immer. Der Himmel hat einen neuen Engel bekommen.“

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Ross Antony

Jetzt ansehen

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!