Beatrice Egli klettert auf Platz 1 der Schlager-Charts

Beatrice Egli klettert auf Platz 1 der Schlager-Charts © Michael Bernhard

Musik ist ihre Leidenschaft, dafür brennt sie in jedem Augenblick auf der Bühne, davon konnten wir uns bei unzähligen Konzerten überzeugen. Mit „Kick im Augenblick“ veröffentlichte Beatrice Egli im April 2016 ihr inzwischen viertes Studioalbum und kann damit jetzt einen erneuten Erfolg feiern. In dieser Woche belegt Beatrice mit dem Album wieder die Chartposition 1 und verdrängt KLUBBB3 auf Position 2. Hier geht es zu den Charts!

 

Die aus der Schweiz stammende Schlagersängerin ist ein absoluter Wirbelwind, stets gut gelaunt, und immer auf der Suche nach dem besonderen Kick. Schlager.de hat im vergangenen Jahr ein Interview mit Beatrice geführt und das hat sie uns damals verraten.

SCHLAGER.DE:
Janine und Beatrix möchten gerne wissen, woher Du all die Energie für eine Tournee nimmst und was Du machst, wenn diese zu Ende ist?
BEATRICE EGLI:
Die Energie entnehme ich ganz klar meiner Musik, dafür lebe ich und es macht mir so unendlich viel Spaß. Ich darf meinen Traum leben, und was gibt es Schöneres? Da tanke ich jede Menge Energie auf. Und natürlich ist es immer eine wahre Freude, wenn ich sehe, wie meine Fans mit mir feiern, welche Freude sie dabei haben. Das ist so toll, ihnen habe ich unendlich viel Kraft und Energie zu verdanken. Wenn die Tour zu Ende gegangen ist, dann fliege ich direkt nach Dubai zur TV-Aufzeichnung meiner Sendung „Schlager&Meer“. Vom 12.-19. Dezember 2016 bin ich dann an Bord von „Mein Schiff 3“ mit lieben Kollegen wie Franziska Wiese, Bernhard Brink, Francine Jordi , Mitch Keller u.v.m. Darauf freue ich mich schon sehr.

SCHLAGER.DE:
Nina fragt, ob Du ein bestimmtes Ritual hast, wenn Du daheim bist, und ob Du Dir manchmal ein „normales Leben“ zurück wünschst?
BEATRICE EGLI:
Ich sage nur, wenn ich nach Hause komme, geht es sofort ab in die Metzgerei und dann wird gegessen (lacht). Oder vielleicht doch erst die Wäsche..? Und natürlich die Drückerlis mit meiner Familie sind mir ganz wichtig. Ich bin ja so selten daheim und genieße jeden Augenblick in vollen Zügen. Und nein, ich sagte es ja schon, ich darf meinen Traum leben und das tun, was mir von Herzen so viel Spaß bereitet. Ich bin wirklich sehr glücklich mit allem, was da passiert.

SCHLAGER.DE:
Rüdiger und Nina möchten wissen, wie viel Paar Schuhe besitzt Du, und welches sind die höchsten High-Heels-Absätze. Trägst Du in Deiner Freizeit lieber High-Heels oder Sneakers?
BEATRICE EGLI:
Ohhh, das ist eine schwierige Frage. Ich denke, aktuell habe ich so 300 Paar Schuhe im Schrank stehen (gerade gestern habe ich mir noch 2 Paar gegönnt…). Die höchsten High-Heels-Absätze sind 16 cm hoch, und ja, das Gehen damit kann man lernen. Privat ziehe ich aktuell gerne natürlich warme Stiefel an, auch Sneakers, wie man später im Programm sehen wird.

SCHLAGER.DE:
Frank, Annette, Bosch (aus Belgien), Anke und Björn fragen, ob es auch 2017 eine Tour geben wird ?
BEATRICE EGLI:
Nein, das wird wohl eher 2108 werden, denn so eine Tour ist zwar das schönste Erlebnis für mich -zusammen mit lieben Menschen, Freunden, meiner Crew und den Fans zu verbringen – aber es bedarf natürlich auch sehr viel an Vorbereitung. Und zudem habe ich ja noch viele andere Termine, denen ich nachkommen muss und darf. Es ist doch aber auch schön, wenn man sich etwas Zeit lässt, und sich dann schon wieder auf die nächste Tour freuen kann.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Beatrice Egli

Beatrice Egli – Wo sind all die Romeos (Official Video)
Video abspielen

SCHLAGER.DE:
Peachi möchte wissen, ob Du ein Lieblingslied auf Deiner CD hast, und warum Du 99 Luftballons singst. Gibt es dazu einen besonderen Bezug?
BEATRICE EGLI:
Also mit den 99 Luftballons, das war sehr lustig und hat mich sehr gefreut. Da war ich in in den USA unterwegs und plötzlich hörten wir im Auto den Song von Nena „99 Luftballons“. Es war so ein tolles Erlebnis auch im fernen Amerika einen deutschen Song zu hören. Ich war total begeistert und fortan stand fest, der muss in mein Programm und auch auf die Fan-Edition. Ach, und Lieblingssongs in dem Sinne…klar, ich mag gerne „Wo sind all die Romeos“ oder „Sternenfeuer“, alles zu seiner Zeit.

SCHLAGER.DE:
Jenny möchte gerne wissen, welche Musik Du privat hörst. Auch Deine?
BEATRICE EGLI:
Ich höre schon recht viel und facettenreich, aber doch überwiegend gerne deutschsprachige Musik. Es gibt so viele schöne deutsche Musik wie zum Beispiel von Tim Benzko oder Sarah Connor. Da denke ich immer, wie schön deutsche Musik klingen kann, und ich freue mich, dass diese derzeit ja so angesagt ist. Klar, höre ich auch meine Musik gerne.

SCHLAGER.DE:
In Deinem aktuellen Video „Wo sind all die Romeos“ beweist Du Dein schauspielerisches Talent. Wäre Theater oder Schauspiel auch etwas für Dich? Und welche der vielen Beatrice aus dem Video steckt am ehesten in Dir?
BEATRICE EGLI:
Da kommt mir in der Tat meine Schauspielausbildung zugute Es hat mir total viel Spaß gemacht, für das Video in die verschiedenen Rollen zu schlüpfen. Ob Girlie, Businessfrau, die Lässige oder Rockige, in allem steckt ein wenig Beatrice, okay, so Kaugummi kauend würde ich mich wahrscheinlich eher nicht präsentieren wollen. Und ja, es gab sehr viele Angebote bereits, was ich auch sehr interessant finde, vielleicht tut sich mal etwas in der Richtung, aber ehrlich gesagt, fehlt mir dazu de Zeit.

Schlager.de bedankt sich sehr für die Zeit, die Du Dir für uns genommen hast. Wir wünschen Dir und Deinen Lieben eine besinnliche und geruhsame Weihnachtszeit.