Andrea Berg, Beatrice Egli & Howard Carpendale feiern die Schlagernacht

Andrea Berg, Beatrice Egli & Howard Carpendale feiern die Schlagernacht © Hartmut Holtmann/Schlager.de

Die Schlagernacht des Jahres tourt durch Deutschland mit immer wieder wechselnden Künstlern und wir waren dieses Mal in Hannover dabei. Am Samstag präsentierten sich 5 Sängerinnen und 8 Sänger in der TUI-Arena in Hannover und luden die versammelten Fans zum Feiern ein. Diese freuten sich auf über sechs Stunden Livemusik mit den beliebtesten Stars der Schlager- und Partyszene. Singen, Tanzen und Feiern war natürlich das Motto an so einem Tag und Schlager.de war als Medienpartner vor Ort.

 

Die Moderation wurde von der bekannten NDR-Moderatorin Kerstin Werner gestaltet und sie begrüßte als ersten Gast des Abends Vicky Leandros. In ihrem teilweise durchsichtigen schwarzen Kleid, sah diese wieder umwerfend aus und sorgte bei einigen für schöne Erinnerungen mit „Ich liebe das Leben“. „Theo, wir fahr‘n nach Lodz“ forderte zum Mitklatschen auf und mit ihrer griechischen Melodie aus dem Jahr 1973 zu „Die Bouzouki klang durch die Sommernacht “ entschwand sie auch schon wieder. Wie wir von ihr erfahren haben, ging es danach direkt nach Hamburg.

Julian David, der vor einiger Zeit bei Voxxclub ausgestiegen war, bot anschließend in seiner schwarzen Lederjacke seinen neusten Hit „Spektakulär“, freute sich mit dem Publikum auf „Tage wie diese“ war aber schnell „Am Ende des Tages“ angelangt und verteilte schnell noch ein paar CD’s in der Menge. Wir freuen uns, dass Julian David im Oktober auf dem Schlager.de-Partyboot mit dabei sein wird. Mehr Infos gibt es hier…

Freddy und Martin, das Fantasy-Duo, stürmten auf die Bühne und brachten das feierfreudige Publikum mit „Halleluja“ in Party-Stimmung. Sie freuen sich auf ihr neues Album, das am 7. April erscheint, und spielten „Bonnie & Clyde“, den Titelsong, der jetzt schon ganz oben in den Charts steht.

Vanessa Mai, die dieses Jahr wieder für den Echo in der Kategorie „Schlager“ nominiert ist und eine tolle Leistung bei „Let’s Dance“ ablieferte, zog die Blicke der ausgelassenen Zuschauer mit ihrem Freizeitlook und dem Hit „Wolke 7“ auf sich. Einen neuen Song hatte sie auch mitgebracht “Und wenn ich träum, träum ich von dir“ klingt nach einem tollen Ohrwurm. Besonders die männlichen Partygäste fühlten sich angesprochen. „Ich sterb‘ für dich“ war das nächste Angebot von Vanessa mit Unterstützung einer Konfettisalve.

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

Der langjährige Liebling des deutschen Schlagers, Semino Rossi, sorgte als weiterer Höhepunkt mit seinen bekannten Songs „Rot sind die Rosen“ und „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ für romantische Stimmung bei seinen Fans. Im blauen Anzug präsentierte er anschließend ein südamerikanisches Medley.

Andrea Berg als eine der Hauptattraktionen des Abends, wie man an den Reaktionen der Fans erkennen konnte, erschien in einer weißen, raffiniert geschnitten Jacke, schwarzer Hose und bekannte „Die Gefühle haben Schweigepflicht“. Sie erfreute das begeisterte Publikum dann mit Hits wie „Kilimandscharo“ und „Diese Nacht ist jede Sünde wert“ aus ihrem preisgekrönten Album „Seelenbeben“, für das sie für den diesjährigen ECHO nominiert ist. Ihre Songs „Du hast mich tausendmal belogen“ und „Ich liebe das Leben“ beendeten die erste Hälfte der Schlagernacht. Wir durften Andrea backstage den Preis „SchlagerStar“ überreichen – mehr dazu folgt in Kürze!

Die Schlagernacht ist Unterhaltung vom Feinsten!

Nach der Pause erfreute zunächst die sympathische und immer fröhliche Linda Hesse im bauchfreien, weißen Top, glitzernder Hose und mit neuer Frisur die Fans. Sie präsentierte die Songs aus ihrem Album „Sonnenkind“, wie „Noch immer so wie immer“ und „Nein“. Ein Geburtstagständchen für einen ihrer größten Fans „Franziska“ sangen alle mit. Die Ballade „Nach dem Regen“ erzeugte beim Publikum ein Handy gesteuertes Lichtermeer.

Achim Petry nahm die Fans in seinen Bann mit eigenen Liedern wie „Tinte“ von seinem Album „Mittendrin“ und den bekannten Hits seines Vaters Wolfgang, darunter „Weiß der Geier“ und „Wahnsinn“.

Nik P. war mit Keyboarder und Gitarrist angereist, um das Publikum zu unterhalten. „Da oben“ und „Lass uns unendlich sein“ brachten die Vorlage für seine Hits „Ein Stern“ und „Geboren um dich zu lieben“ bei denen selbst die Fans auf den Rängen tanzten.

Howard Carpendale, der Grandseigneur des Schlagers, hatte sogar 4 Mitglieder seiner Band als Backgroundsänger eingeladen. Mit „Hello again“ begrüßte er die erwartungsfrohen Zuschauer, wie immer mit Schal über dem Jackett und erwies sich mit seinen bekannten Songs „Samstag Nacht“ und „Ti amo“, wie wir ihn kennen, als grandioser Sänger. Mit einer RAP-Version von “Das schöne Mädchen von Seite 1“ überraschte er das Publikum. Erinnerungen wurden wach durch „Tür an Tür mit Alice“ und „Nachts wenn alles schläft“. Auf Drängen der rufenden Fans sang er als Zugabe noch „Das alles bin ich“.

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

© Hartmut Holtmann/Schlager.de

Als nun Beatrice Egli im schwarzen Bodysuit und silberner Jacke auf die Schlagerbühne kam, gerieten ihre Fans in ausgelassene Stimmung. Mit ihrem neuen Hit „Federleicht“ sorgte sie ebenso für Begeisterung wie mit ihren schon bekannten Songs „Kick im Augenblick“ und „Wo sind all die Romeos“. Die beiden Tänzer sorgten mit ein paar Hebefiguren und ihren eleganten Bewegungen für zusätzliche Aufregung im „Karussell“.

Die Halle tobte, als der Partysänger Mickie Krause seinen ersten Kracher „Reiss die Hütte ab“ auf der hinteren Bühne zelebrierte. Alle feierten weiter mit den Stimmungshits „Schatzi, schenk mir ein Foto“ und “Geh‘ mal Bier hol’n“. Die Stimmung erreichte den Höhepunkt als Mickie mit „Sie hatte nur noch Schuhe an“ die Schlusshymne anstimmte.

Mit der anschließenden Verabschiedung durch Kerstin Werner endete die Schlagernacht, in der bis weit nach Mitternacht tausende begeisterte Fans ihre Stars in der TUI-Arena feierten. Nächstes Jahr wird die Schlagernacht des Jahres in Hannover am 3.3.2018 stattfinden.

Karten gibt es jetzt schon an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Andrea Berg

Jetzt ansehen