Anna-Carina Woitschack über ihre Liebe zu Stefan Mross

Anna-Carina Woitschack über ihre Liebe zu Stefan Mross © Hartmut Holtmann / Schlager.de

Sobald sie anfängt, von Stefan zu erzählen, ist da dieses Funkeln in ihren Augen. Anna-Carina Woitschack (24) ist bis über beide Ohren in Stefan Mross (41) verliebt. „Er ist so bodenständig, er versteht mich vollkommen. Ich liebe es, mit ihm auf dem Sofa zu sitzen oder essen zu gehen“, schwärmt sie von dem „Immer wieder sonntags“-Moderator.

 

Obwohl das Paar erst seit letztem Winter zusammen ist, träumt die 24-Jährige schon davon, mit ihrem Schatz Kinder zu bekommen. „Das ist natürlich ein Wunsch von mir. In zehn Jahren möchte ich gerne verheiratet und Mutter sein.“ Weiß Stefan auch schon von diesen Plänen? „Ich glaube, er ist noch nicht bereit. Das ist momentan kein Thema zwischen uns.“ Dass sie in dem TV-Star den Richtigen gefunden hat, glaubt sie aber fest. „Ich könnte nie eine Beziehung führen, der ich mir nicht absolut sicher bin.“ Der Altersunterschied von 17 Jahren stört Anna überhaupt nicht. „Das merk ich gar nicht. Stefan und ich haben so viel gemeinsam. Wir mögen sogar die gleiche Musik.“

Jetzt möchte sie zu ihm ziehen

Im Moment sind die zwei Turteltäubchen gemeinsam auf Tournee. Wie läuft das denn? „Toll. Wir sind fast ununterbrochen zusammen. Eine gute Probe fürs Zusammenleben.“ Zurzeit wohnt Anna-Carina aber noch bei ihren Eltern im Raum Berlin, Stefan in Bayern. Das soll sich nach der Tour schnell ändern: „Ich würde gerne zu ihm ziehen.“ Immerhin: Seine Kinder Johanna (15), Paula (3) und Valentin (1) hat sie schon kennengelernt. „Sie sind supersüß“, sagt sie – und ihre Augen funkeln wieder.

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
NEUE POSTAutor: