Suche

So klingt das neue Album von Helene Fischer!

So klingt das neue Album von Helene Fischer! © Kristian Schuller

12 Jahre sind vergangen seit dem ersten TV-Auftritt von Helene Fischer – seinerzeit in der beliebten Samstag Abend TV-Show von Florian Silbereisen, exakt am 14. Mai 2005 im „Hochzeitsfest der Volksmusik“ in der ARD. Nur ein Jahr später erschien ihr Debütalbum „Von hier bis unendlich“ und mittlerweile ist Fischer eine absolute Showgröße. Gestern ist das brandneue Album der Schlagerprinzessin erschienen und wir haben für Euch natürlich reingehört.

 

„Nur mit dir“ – Helene Fischer startet auf ihrem brandneuen Album sogleich mit einem jungen modernen Up-Tempo Song.

„Nur mit dir die Welt von oben sehen – auf allen Gipfeln stehen; denn zusammen kann uns auch bei Gegenwind nichts passieren.“ Helene Fischer hat musikalisch schon längst den höchsten Gipfel erreicht. Dennoch: natürlich erntet auch sie – wie eben schon erwähnt – nicht immer nur Lob und Anerkennung für diese unglaubliche Bühnen- und TV-Präsenz. Es gilt auch für eine Showgröße wie Helene: ankämpfen gegen so manchen Gegenwind. Und hierzu braucht es Rückenwind und natürlich auch eine starke Schulter zum anlehnen.

Modern und im schnellen sommerfrischen Sound geht es weiter mit dem Titel „Sonne auf der Haut“. Musikalisch irgendwie schon ein Vorbote und absolut passend zur bevorstehenden Arena-Tournee im Sommer 2018.

Lachen tut immer gut – uns selbst aber natürlich auch dem Beschenkten. Anderen ein Lächeln schenken ist eine kleine kostenlose Geste, die so viel wert ist und mitunter auch aufbaut. „Wenn du lachst“ – die erste Ballade auf diesem Album. Ein Titel zum zuhören, der Hoffnung schenkt und zudem auch Zweifel ein Stück weit vergessen lässt.

„Flieger“ – Helene Fischer ist wieder da: kraftvoll, authentisch, losgelöst frei und voller Energie ist sie bereit für viele neue große musikalische Abenteuer. Der Countdown läuft und auch die Fans sind bereit uns „angeschnallt“ für weitere musikalische Höhenflüge par excellence mit ihrem Idol.

„Herzbeben“ – in diesem Song pulsiert der Beat. Leben und erleben – der Körper pulsiert im Takt und absolut im Einklang mit der Musik. Eine ganze Nacht lang im Rausch der Musik – ohne wenn und aber – einfach nur das Leben spüren.

Wir zwei“ können schweben – egal, wo es auch hingeht…Ist es nicht so: Was bedeuten schon Entfernungen…!? Sich nahe zu sein, ist immer auch Sache des Herzens – so besagt es schon ein Sprichwort. Und die Wege, die wir beschreiten, führen letztendlich immer wieder zusammen.

Melodisch, gefühlvoll und ein ganzes Stück weit besinnlicher wird Helene Fischer mit dem Song „Schon lang nicht mehr getanzt“. Erinnerungen werden wach, als sie nach langer Zeit einen Brief von ihm in der Hand hält. Tagtäglich funktioniert man im Alltagseinerlei und ganz plötzlich bemerkt man, was eigentlich fehlt – und das ist sicherlich nicht nur der letzte Tanz – sondern vielleicht oder gerade auch ein Stück weit das, was wirklich im Leben zählt.

Sommer – Sonne – Urlaub – Lebensfreude pur und vor allem ein musikalisches Hoch auf das Leben. „Viva la vida“ – ein Song, vom Sound her einen Touch spanisch angehaucht, beschreibt ganz eingängig die Leichtigkeit des Seins. Frei und unbeschwert sein, nicht mit gestern hadern oder schon an morgen denken. Einfach nur genießen und sein – im Hier und Jetzt.

Weiter geht es auf der musikalischen und absolut rasanten „Achterbahn“-Fahrt von Helene Fischer. Schon beim ersten Anhören dieses Titels wird uns bewusst, dass man jetzt noch längst nicht genug hat von den neuen Songs. Die musikalische Reise geht weiter und man wird immer gespannter auf „Das volle Programm“ – so lautet der Titel von Track Nr. 11.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Helene Fischer

Jetzt ansehen

Der nächste Song des Albums „Du hast mich stark gemacht“ wurde als starke kraftvolle Ballade umgesetzt. Ein phantastischer und zudem ganz persönlicher Song von Helene Fischer – ein musikalisches Dankeschön an ihren Vater. „Wurzeln und Flügel“ sollten Kinder von ihren Eltern bekommen. Helene Fischer weiß – trotz allen bisher erlebten Erfolgen – immer noch ganz genau wo ihre Wurzeln sind. Sie ist behütet und beschützt in ihrem Elternhaus aufgewachsen. Dort gab man ihr Halt aber auch die nötigen Flügel für ihr weiteres Leben – ihren eigenen Weg. Und mit diesen Flügeln schwebt sie derzeit auf einer schier unglaublichen Erfolgswelle.

Musikalisch unterwegs auf der „Route 66“; so fühlt man sich beim Anhören des nächsten Songs. Amerikanisch angehaucht und ein Stück weit im Country Style kommt der Titel „Dein Blick“ daher.

Wir von Schlager.de lieben einfach den deutschen eingängigen Schlager und stehen auch dazu. Schlager ist geil, trendy und absolut kein Auslaufmodell; gerade das wurde ganz besonders auch in den letzten Jahren überaus deutlich. Schlager war noch nie so jung wie er heute ist und mittlerweile begeistert sich auch die junge Generation für diese Musikrichtung. Vielleicht ein Stück weit auch wegen dem Phänomen Helene Fischer.

Und wir von Schlager.de lesen nicht nur gerne auch mal zwischen den Zeilen – wir hören ebenso gerne auch einfach mal zu. Ein Muss auch beim nächsten Titel „Lieb mich dann“. Denn bei diesem Song reicht das „nur“ hinhören keinesfalls aus.

Der moderne Up-Tempo Sound wird auch im Titel „Wir brechen das Schweigen“ deutlich. „Und so lange die Welt sich dreht, geh´n wir weiter unseren Weg.“ Vielleicht bzw. ganz sicher auch ein Stück weit das Motto von Helene Fischer, die – sehr zur Freude der Freunde und Fans ihrer Musik – energiegeladen und voller neuer Ideen zurück ist.

„Sowieso“ – ein rhythmischer Titel mit modernen clubbigen Abschnitten; genau richtig für eine Herzattacken-Party-Nacht. Sicherlich auch ein Song, der im neuen Tour-Programm nicht fehlen wird.

„Genau mein Ding“ – der nächste moderne „Fox“-Popschlager von Helene Fischer lässt natürlich nicht lange auf sich warten. Über Grenzen gehen, unmögliches, schier unerreichbares einfach mal zu wagen – das macht tatsächlich manchmal Sinn! Man sollte niemals nie sagen und es einfach mal versuchen.

„Weil Liebe nie zerbricht“ – Nach so viel Power wartet Fischer nochmals mit einer besonderen Ballade auf und beweist noch einmal mehr ganz ausdrucksstark, dass sie stimmlich in so vielen musikalischen Genres zu Hause ist und darüber hinaus – wie kaum eine andere – facettenreich brillieren und ausdrucksstark intonieren kann.

Zum Abschluss ein musikalischer Gruß Richtung Himmel. Ein altes Grammophon erklingt zu Beginn des Titels „Adieu“: Ein melancholischer Song im ¾ Takt, der zum nachdenken anregt. Eine traurige Geschichte – Erinnerungen an Paris, die Stadt an der Seine und an eine große unvergessliche Liebe. Das Leben geht weiter, doch die Erinnerungen sind und bleiben tief im Herzen verwurzelt und das sogar über den Tod hinaus.

Nach so viel Abstinenz – die letzte CD ist tatsächlich schon eine ganze Weile her – dachten wir uns, dass wir gerne noch mehr Neues von Helene Fischer hören möchten. Möglich wird das mit der der limitierten Fan-Edition, die noch weitere 6 brandneue Titel der Ausnahmekünstlerin enthält.

Wir sind uns ganz sicher:

Helene Fischer ist nach ihrer kleinen musikalischen Auszeit absolut bereit für die Bühne – für die anstehenden Auftritte und natürlich auch für die von den Fans lang ersehnten Tourneen. Der Titel „Mit dem Wind“ beschreibt die Welt der Musik und die der Musiker. Die Bühne ist ihr Leben und gerade auch Helene Fischer liebt und lebt die Bühne, wie kaum eine andere Künstlerin. Es zieht auch sie stets dorthin, wo das Leben spielt. Und gerade während der Tour ist jede Stadt – zumindest für ein paar Tage – auch ein Stück weit ein Zuhause.

Nach so viel Rhythmus, Takt und Tempo wird es Zeit für einen musikalischen cool down. „Gib mir deine Hand“ – eine musikalische Perle in Form einer Ballade, die Fischer kraft- und überaus gefühlvoll intoniert.

„Ich wollte mich nie mehr verlieben“: Zugegeben – wer hat sich das nicht schon mal vorgenommen oder gar geschworen. Aber was soll man tun, wenn da die/der Eine plötzlich vor einem steht Dann sind alle Zweifel plötzlich dahin und am Himmel schwindet das grau. Kein Traum: Alles wird leicht und das Leben macht plötzlich Sinn.

„Die schönste Reise“: Kindheitsträume, Wünsche, Märchen, Welt der Wunder… Gerne beleiten wir Helene Fischer mit einem Lächeln auf den Lippen, wenn sie musikalisch von der schönsten Reise des „kleinen Astronauten“ erzählt.

Wer hatte nicht schon mal diesen Wunsch: Sich einfach treiben lassen im Dschungel dieses Lebens, wenn die Zeiten gerade mal wieder stürmisch sind. Leicht, frei und hoffnungsvoll schweben – sich getragen fühlen – wie ein „Schmetterling“ im Wind.

Der letzte Bonus-Track der Exklusiv-Edition: „Mit jedem Herzschlag“ – Mitunter nicht leicht: nach vorne schauen und nicht zurück. Kämpfen und den Weg beständig weiter gehen. Steine und Hürden überwinden – sich von nichts und niemandem abhalten lassen auf dem Weg zum Ziel. Manchmal werden tatsächlich Träume wahr…

…so auch für Helene Fischer, die ihren Traum leben darf! Gemeinsam mit Euch – mit uns!

Wir von Schlager.de haben das Hit-Potential des neuen Albums gleich erkannt.

Und Ihr – was sagt Ihr persönlich zu neuesten Werk von Helene Fischer? Wir gefallen Euch die neuen Songs?

Wir sind gespannt und freuen uns auf Euer Feedback!

3 Kommentare

  1. Kathrin (13.05.2017 - 20:14 Uhr)

    wunderschön

  2. buc (11.08.2017 - 11:40 Uhr)

    mega-hipp und super-toll. Ganz viel Glück. Es steigt bestimmt auf den Olymp empor.

  3. Dieter Grüneberg (30.08.2017 - 08:03 Uhr)

    Ein Spruch, den Ich schon oft gepostet habe, der alles beinhaltet was man über Helene sagen kann: “Little Helene,- You are the Greatest,- We All love You”.

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder