Suche

Es wird gefeiert! – Die Grubertaler und ihr Bühnenjubiläum

Es wird gefeiert! – Die Grubertaler und ihr Bühnenjubiläum

Wie wir bereits berichtet haben, feiern die Grubertaler dieses Jahr ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum, das mit einem Megafest mit hochkarätigen Künstlerkollegen in der Heimat der österreichischen Stimmungsmacher vom 15.–18. Juni 2017 in Tirol gefeiert wird. Vom Kinder- und Familientag an Fronleichnam sowie der Stargala am Freitag und dem Grubertaler-Jubiläumsabend am Samstag bis hin zum Sonntags-Frühschoppen ist alles dabei und für Stimmung gesorgt. Denn in ihrem Jubiläumsjahr lassen die drei Musiker so richtig „die Sau raus“ – erst vor wenigen Wochen reisten sie mit zahlreichen Musikkollegen und knapp 500 Fans ins ferne Dubai, wo sie während einer orientalischen Kreuzfahrt und Fankonzerten so nebenbei noch eine einstündige TV-Show mit zahlreichen, brandneuen Schlagerpartysongs vor den atemberaubenden Kulissen Dubais aufzeichneten. Anfang Juni erscheint hierzu die passende CD (incl. der bereits veröffentlichten Single „Bäng Bäng Bäng“) und auch DVD. Darüber hinaus gibt es ein reines Volksmusik-Album mit dem Titel „15 Jahre“. Die Fans dürfen sich freuen!

Florian Klingenschmid, Frontmann der Grubertaler, stand Schlager.de für ein Interview zur Verfügung. Was er uns erzählt hat, erfahrt Ihr hier:

Schlager.de: Flo, vor 15 Jahren habt Ihr als Teenies Eure musikalische Grubertaler-Karriere gestartet. Habt Ihr jemals mit so einem Erfolg gerechnet?

Florian Klingenschmid: Als wir vor fünfzehn Jahren unsere ersten öffentlichen Auftritte absolvierten, war es für uns drei schon ganz was Besonderes, als wir nach wenigen Monaten bereits eine Einladung von Hansi Hinterseer in seine damalige TV-Sendereihe „Herzlichst Hansi Hinterseer“ erhielten. Im Jahre 2004 konnten wir uns für den „Grand Prix der Volksmusik“ qualifizieren und erreichten in Österreich den sensationellen 2. und auf internationaler Ebene den 4. Platz. Damit hatten wir nie gerechnet. Von da an ging es ständig bergauf – das war sozusagen unser Sprungbrett. Dass wir jemals soweit kommen würden und zwischenzeitlich unser Hobby zum Beruf machen konnten, das ist schon was Schönes. Aber eines gleich vor weg, wir machen Musik aus Freude – damals und auch heute noch – und selbst nach fünfzehn Jahren freuen wir uns auf jeden einzelnen Auftritt, wo wir stets viele Freunde treffen und auch immer neue Freundschaften mit vielen Musikfans schließen dürfen.

Schlager.de: Ihr seid von der Volksmusik in den Schlager gewechselt. Wie kam es zu dieser Entscheidung?

Florian Klingenschmid: Diese Behauptung ist nicht ganz richtig. Wir stehen auch heute noch zur Volksmusik und bringen auf vielfachen Wunsch unserer Fans zum Jubiläumsfest auch wieder ein reines Volksmusikalbum auf den Markt! Was den Schlager betrifft: Wir haben schon immer bei unseren Live-Auftritten neben der Volksmusik ein schlager-partyhaftes Programm gespielt, was uns das Publikum auch immer sehr honoriert hat.

Gemeinsam mit unserer Plattenfirma „mcp“ und unserem Management „hupo concerts“ hatten wir vor knapp 8 Jahren beschlossen, ein Schlageralbum zu veröffentlichen. Dass dies mit einem dermaßen großen Erfolg geprägt wurde, war überraschend für uns. Inzwischen sind es bereits 8 Produktionen im Genre „Die größten Partyhits“ sowie zwei zusätzlichen Sommerproduktionen „Schlagerparty auf Mallorca“ und „Schlagerparty in Dubai“. Letztere Produktion wird als CD und DVD am 2. Juni auf den Markt kommen und als TV-Sendung am 4. Juni auf MELODIE TV Premiere haben. Und dass wir mit der Partyschiene ja nicht ganz falsch liegen, bestätigen uns immer wieder die Chartsplatzierungen und Verkaufszahlen.

Schlager.de: Im Juni feiert Ihr EUER Megafest bei Euch zu Hause. Was bedeutet dies für Euch?

Florian Klingenschmid: Ehrlich gesagt, wir freuen uns schon riesig darauf. Zumal wir drei ja sehr viel im Ausland auf Tour sind und Auftritte in unserer engsten Heimat eher selten sind, bedeutet uns dieses Jubiläumsfest vom 15. bis 18. Juni, das wir mit vielen Stars wie Andy Borg, Nik P, Fantasy, Michelle, Jürgen Drews u.v.a. in einem großen Festzelt im Tiroler Fritzens, umgeben von der traumhaften Bergkulisse, feiern werden, schon was Besonderes. Wir treffen da hoffentlich auch viele einheimische Musikfreunde und freuen uns natürlich auf viele Fans aus Deutschland, der Schweiz und anderen europäischen Ländern – auf diesem Weg möchte ich hiermit gerne dazu einladen.

Schlager.de: Wenn Ihr auf der Bühne steht, ist sofort Party-Stimmung angesagt und das Publikum macht super mit. Welche Gedanken gehen einem da durch den Kopf?

Florian Klingenschmid: Wir haben Gott-sei-dank das Glück, dass unser Musikprogramm fast immer gut aufgenommen wird. Wie schon erwähnt, wir machen Musik, weil wir sie mit Freude und von Herzen machen, und wenn es dann auch noch dem Publikum gefällt, dann macht es natürlich noch mehr Spaß.

Schlager.de: Euer Terminkalender ist sehr gut gefüllt. Wie erholt Ihr Euch bzw. was tut Ihr am liebsten, wenn Ihr mal Zeit für Euch habt? Bleibt auch noch Zeit für Hobbys?

Florian Klingenschmid: Wir sind zufrieden, so wie es läuft, ja und Erholung – da gibt es nichts Besseres als unsere Berge, unsere Natur. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich zwei bis drei Mal pro Woche in den Bergen Kraft tanke oder im Winter ein paar Skitouren unternehme, vorausgesetzt die Zeit lässt es zu. Und zum anderen betreibe ich auch eine kleine Landwirtschaft mit rund 80 Bergschafen – das ist ebenfalls ein angenehmer Ausgleich.

Schlager.de: Wenn man so viel miteinander unterwegs ist, seid Ihr dann froh, wenn Ihr den anderen mal eine Weile nicht seht? Oder vermisst Ihr Euch schon nach einer gewissen Zeit?

Florian Klingenschmid: Bei uns ist das ein wenig anders – wir kennen uns ja seid unserer Kindheit, sind miteinander zur Schule gegangen und miteinander aufgewachsen. Michael ist ja mein Bruder und Reinhard unser Großcousin. Michael wohnt direkt neben mir und Reinhard ist auch nicht aus der Welt. Aber aufeinander picken tun wir nicht, da macht schon jeder sein eigenes Ding.

Schlager.de: Welche Träume habt Ihr noch?

Florian Klingenschmid: Träume gibt es keine. Wir sind stolz darauf, so wie es ist und wie es läuft. Das Wichtigste ist die Gesundheit. Und wenn es so weiter geht wie bisher, dann sind wir mehr als zufrieden.

Schlager.de: Ihr seid noch jung – wo seht Ihr Euch in 15 Jahren?

Florian Klingenschmid: Das können wir heute noch nicht sagen – wie gesagt, gesund bleiben – alles andere ergibt sich dann schon!

Schlager.de sagt DANKE für das Interview und wünscht den Grubertalern weiterhin alles Gute und viel Erfolg – auch für die beiden Jubiläums-Alben, die Anfang Juni erscheinen. Näheres dazu in Kürze auf Schlager.de. Wir sind für Euch bei der Mega-Party vor Ort und werden berichten. Falls der eine oder andere gerne selbst dabei sein möchte, hier bekommt Ihr alle Infos zum Event und auch die Tickets: