Suche

NEUE POST-Leserin trifft Schlagerstar Nicole

NEUE POST-Leserin trifft Schlagerstar Nicole © Frank Waberseck

Der Puls rast, das Herz schlägt wie wild. „Ich bin total aufgeregt“, sagt NEUE POST-Leserin Kerstin Isernhagen (36) aus Hanstedt (Niedersachsen). Im „Arcotel Onyx Hamburg“ wartet sie auf ihre Lieblings-Sängerin Nicole (52). Die Frau, die mit „Ein bisschen Frieden“ nicht nur 1982 den „­Eurovision Song Contest“ (damals noch „Grand Prix“) gewonnen, sondern Musikgeschichte geschrieben hat. Und sie ist immer noch erfolgreich, hat gerade ein neues Album veröffentlicht. Trotz prall ­gefülltem Terminkalender nimmt sich die Sängerin Zeit für ihren Fan. 

 

Endlich betritt Nicole den Raum, steuert schnurstracks auf die NEUE POST-Leserin zu und fragt: „Bist du Kerstin?“ Schüchtern erwidert die technische Angestellte: „Ja“ – und schon ist das Eis gebrochen. Bei einem Begrüßungsgetränk unterhalten sie sich angeregt. „Ich vermisse beim heutigen ,ESC‘, dass kaum noch in der Landessprache gesungen wird. Damals, als du teilgenommen hast, gefiel es mir besser“, so Kerstin.

„Das hätte ich mir niemals träumen lassen“

© Frank Waberseck

© Frank Waberseck

Es ist der 13. Mai, der Tag des ESC. „Möchtest du heute Abend die Show mit mir anschauen?“, fragt die Sängerin. „Wirklich? Wow, das hätte ich mir nie träumen lassen! Gerne!“, antwortet Kerstin überglücklich. Beide fiebern mit der deutschen Teilnehmerin Levina (26) mit. Am Ende wird sie nur Vorletzte. Sie ist eben keine Nicole.

ALEX DI CAPRI ERFÜLLT IHRE WÜNSCHE

SO GEHT’S: Brief an NEUE POST, STICHWORT: GLÜCKSBOTE, 20765 HAMBURG. Nennen Sie den Namen des Stars, den Sie treffen möchten, und vergessen Sie Ihre Telefonnummer nicht.

Ihr Alex di Capri